• Skipper Club
  • Skipper App

Yachtcharter Griechenland: Alles zum Revier und die besten Angebote

Griechenland ist ein lohnendes Ziel für die Yachtcharter oder zum Boot mieten. Egal ob man mit dem Motorboot in den Sporaden und Chalkidiki unterwegs ist oder mit einer gecharterten Segelyacht das ägäische Meer , die Kykladen oder den Saronischen Golf besegeln möchte – im Land der Antike und Götter können Chartercrews jeden Tag neue Inseln entdecken.

In unserer Übersicht finden Skipper die besten Angebote für Yachtcharter in Griechenland und alles Wichtige zum Land und seinen Revieren.

Yachtcharter in Griechenland: Angebote vergleichen und buchen

Das revier griechenland für charterer: sporaden, saronischer golf, kykladen und ägäis.

Egal ob ambitionierte Segelcrew , die es windig mag, die Familiencrew auf Inseltour oder mit dem Motorboot entspannte Touren machen: Yachtcharter in Griechenland erfüllt nahezu jeden Wunsch.

In einem der schönsten Reviere am Mittelmeer lassen sich traumhafte Landschaften und Inselwelten erkunden. Daneben zählen aber auch das reichhaltige kulturelle Angebot, die grenzenlose Gastfreundschaft der Griechen, das Nachtleben und die vielen Gaumenfreuden in den Tavernen zu jenen Faktoren, die Griechenland für die Yachtcharter so beliebt machen.

Im Hinblick auf die Infrastruktur für Charterer haben sich in Griechenland vier Reviere besonders hervorgetan. Die beliebtesten Charterreviere in Griechenland sind:

  • Die Nördlichen Sporaden
  • Die Ionischen Inseln
  • Der Saronische Golf
  • Die Kykladen

Allgemeine Informationen zur Yachtcharter in Griechenland

Grundsätzlich besitzt Griechenland eine sehr gute Infrastruktur für Charterer mit einem großen Angebot an verfügbaren Motorbooten, Segelyachten und Katamaranen. Im Vergleich zu vielen anderen Mittelmeerrevieren gibt es im Land jedoch mehr Kommunal- und Fischereihäfen, als modern ausgebaute Marinas. Das birgt den großen Vorteil, dass viele Städte und Dörfer in Griechenland ihren ursprünglichen Charme bewahren konnten und auch die Liegegebühren vielerorts noch leistbar geblieben sind.

Voraussetzungen für Yachtcharter in Griechenland

Wer in Griechenland eine Yacht chartern möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So muss der Skipper im Besitz eines Bootsführerscheins sein bzw. für das Chartern von Segelbooten einen offiziellen Segelschein vorweisen können. Welche ausländischen Bootsführerscheine anerkannt werden, ist in Griechenland nicht klar geregelt und liegt oftmals im Ermessen der zuständigen Hafenbehörde.

Skipper aus Deutschland sind mit dem SKS oder einem ähnlichen Befähigungsnachweis auf der sicheren Seite. Vielerorts reicht auch der SBF See (idealerweise bereits im Scheckkartenformat) aus. Es empfiehlt sich, stets eine Übersetzung des SBF in griechischer Sprache mitzuführen. Eine Garantie, dass der SBF See anerkannt wird, gibt es allerdings auch dann nicht. Im Zweifelsfall lohnt es sich deshalb, vorab mit dem Vercharterer Kontakt aufzunehmen, um diese Fragen zu klären.

Wichtig : Auf sämtlichen Charteryachten in Griechenland muss auch ein Co-Skipper an Bord sein, der ebenfalls Erfahrung im Führen von Yachten nachweisen kann. Im Falle des Co-Skippers ist der Boots- oder Segelschein nicht zwangsläufig notwendig, wenn er die Erfahrung auch anderweitig (z.B. in Form eines Meilennachweises) nachweisen kann.

Yachtcharter auf den Nördlichen Sporaden

Die Nördlichen Sporaden sind eine griechische Inselgruppe in der Ägäis. Das Revier ist gut geschützt und eignet sich bei der Yachtcharter für Familientörns und für Einsteiger und Skipper mit weniger Erfahrung. Da die einzelnen Etappen nicht weit sind, eignet sich ein einwöchiger Törn für die Erkundung der beliebten Inseln von Skiathos bis zur landfernsten Ägäisinsel Skyros .

Skiathos, nahe am griechischen Festland, ist die belebteste der nördlichen Sporaden und bietet einen guten Ausgangspunkt. In der Hauptsaison ist die Insel oft überfüllt, daher sollten Liegeplätze frühzeitig reserviert werden. Es gibt viele geschützte Ankerbuchten und touristische Freizeitmöglichkeiten.

Skiros ist die größte und abgelegenste Insel der Sporaden. Der Inselhafen von Linaria und die malerische Hauptstadt Chora sind sehenswert. Skiros gilt noch als Geheimtipp und ist touristisch weniger erschlossen.

Neben Skiathos und Skiros sind Skopelos und Alonnisos sehr lohnenswerte Ziele.

  • Mehr dazu: Alles zum Einsteigerrevier Nördliche Sporaden

Yachtcharter Griechenland: Anreise zu den Nördlichen Sporaden

Die Anreise zu den Nördlichen Sporaden kann entweder per Direktflug mit dem Flugzeug oder mittels Fähre vom griechischen Festland oder den umliegenden Inseln erfolgen.

Anreise mit dem Flugzeug zu den Nördlichen Sporaden

  • Flughafen Skiathos (JSI) : Der Flughafen Skiathos ist der nächstgelegene Flughafen zu den nördlichen Sporaden. Er bietet Flugverbindungen zu verschiedenen europäischen Städten an.
  • Flughafen Volos (VOL): Eine Alternative ist der Flughafen Volos, der auf dem griechischen Festland liegt. Von hier aus können Sie eine Fähre oder ein Wassertaxi zu den Inseln der nördlichen Sporaden nehmen.

Anreise mit der Fähre zu den Nördlichen Sporaden

  • Hafen Volos: Fähren verkehren regelmäßig zwischen dem Hafen von Volos auf dem Festland und den Inseln Skiathos, Skopelos und Alonnisos.
  • Hafen Agios Konstantinos: Eine weitere Option ist der Hafen von Agios Konstantinos, der südlich von Volos liegt und Fährverbindungen zu den nördlichen Sporaden bietet.
  • Hafen Kymi: Wenn Sie sich auf Euböa befinden, können Sie den Hafen von Kymi nutzen, um mit der Fähre nach Alonnisos zu gelangen.

Anreise mit Auto und Fähre zu den Nördlichen Sporaden

  • Festland zu den Inselhäfen: Sie können mit dem Auto zu den Häfen auf dem Festland (Volos, Agios Konstantinos, Kymi) fahren und von dort aus eine Fähre zu den Inseln nehmen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie Ihr Auto auf den Inseln nutzen möchten.

Wind und Wetter auf den Nördlichen Sporaden

Die Segelbedingungen auf den Nördlichen Sporaden sind in der Regel günstig und bieten eine angenehme Erfahrung für Segler verschiedener Erfahrungsstufen.

Wind auf den Nördlichen Sporaden

  • Vorherrschende Windrichtungen : Die vorherrschenden Winde in der Region wehen oft aus nordöstlicher Richtung, was ideale Segelbedingungen für das Segeln zwischen den Inseln bietet.
  • Windstärke : Die Winde sind in der Regel moderat bis leicht, was das Segeln angenehm macht und auch für weniger erfahrene Skipper geeignet ist.
  • Meltemi : Obwohl die Nördlichen Sporaden nicht direkt von starken Meltemi-Winden betroffen sind, kann es in den Sommermonaten gelegentlich zu stärkeren Winden kommen, insbesondere in offenen Gewässern. Es ist ratsam, die örtlichen Wettervorhersagen zu überprüfen und gegebenenfalls entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Wetter auf den Nördlichen Sporaden

  • Temperaturen : Die Temperaturen sind während der Segelsaison angenehm warm, was das Segeln zu einem angenehmen Erlebnis macht.
  • Niederschlag : Die Region ist im Sommer in der Regel trocken, wodurch das Segeln angenehmer wird. Regen ist selten, kann aber gelegentlich auftreten.

See- und Seebedingungen

  • Seegang : Der Seegang rund um die nördlichen Sporaden ist normalerweise ruhig, besonders in den geschützten Gewässern zwischen den Inseln.

Yachtcharter auf den Ionischen Inseln

Nahe der griechischen Westküste befinden sich die Ionischen Inseln , eine entlang der Küste aufgereihte Inselgruppe, die sich von Albanien bis zum Peloponnes erstreckt. Das Ionische Meer grenzt im Norden an die Adria, im Westen an das Tyrrhenische Meer (Sizilien) und im Süden an das offene Mittelmeer.

Die Ionischen Inseln bieten eine abwechslungsreiche Vielfalt – von abgelegenen Ankerbuchten bis hin zu belebten Marinas , von traumhaften Stränden bis hin zu sehenswerten Städten.

Die bekannteste, bevölkerungsreichste und nördlichste der Ionischen Inseln ist Korfu, das nahe der griechischen Landesgrenze zu Albanien liegt. Die Hauptstadt Kérkyra (Korfu-Stadt) lädt dazu ein, den lebendigen Ort zu erkunden. Besonders die Altstadt von Korfu begeistert mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten , hübschen Tavernen und malerischen Gassen.

Neben Korfu gehört Zakynthos zu den touristisch beliebtesten Inseln im Ionischen Meer. Zakynthos ist ebenfalls ein lebendiger und touristisch geprägter Ort mit vielen Sehenswürdigkeiten, traumhaften Stränden und grünen Landschaften.

Zakynthos liegt im Süden der Inselkette, etwa 200 Kilometer von Korfu entfernt. Dazwischen gibt es zahlreiche beschauliche und ruhige Orte und Törnziele, die im Gegensatz zu den in der Hauptsaison sehr vollen Inseln eher ruhig sind, wie die beiden Inseln Paxos und Ithaka.

Jede einzelne Ionische Insel ist während der Yachtcharter in Griechenland ein lohnenswertes Ziel mit zahlreichen Ankerplätzen, beschaulichen Häfen und lebhaften Marinas.

  • Mehr dazu: Das Segelrevier Ionische Inseln im Porträt

Anreise zu den Ionischen Inseln

Die Anreise zu den Ionischen Inseln kann auf verschiedene Weise erfolgen.

Anreise mit dem Flugzeug zu den Ionischen Inseln

  • Direktflüge : Viele europäische Städte bieten Direktflüge zu den Hauptinseln, insbesondere während der Touristensaison. Die wichtigsten Flughäfen befinden sich auf Korfu (CFU), Zakynthos (ZTH), Kefalonia (EFL), und Aktion (PVK), das für die Insel Lefkada genutzt wird.
  • Inlandsflüge : Es gibt auch Inlandsflüge von Athen zu den Flughäfen auf den Ionischen Inseln. Aegean Airlines und Olympic Air bieten regelmäßige Verbindungen an.

Anreise mit der Fähre zu den Ionischen Inseln

  • Von Italien : Fähren verbinden Italien (Häfen in Ancona, Bari, Brindisi und Venedig) mit den Ionischen Inseln, insbesondere Korfu und Igoumenitsa (Festland nahe Korfu). Diese Option ist besonders beliebt bei Reisenden mit Autos oder Campern.
  • Vom griechischen Festland : Von Häfen wie Patras und Killini auf dem griechischen Festland gibt es regelmäßige Fährverbindungen zu den Ionischen Inseln. Killini ist der Hauptausgangspunkt für Fähren nach Zakynthos und Kefalonia.
  • Zwischen den Inseln : Es gibt auch Fährverbindungen zwischen den verschiedenen Ionischen Inseln. Dies ermöglicht Inselhüpfen und das Erkunden mehrerer Inseln während eines Urlaubs.

Anreise mit Auto und Fähre zu den Ionischen Inseln

Reisende können mit dem Auto über das griechische Festland zu den Häfen (z.B. Igoumenitsa, Patras oder Killini) fahren und dann eine Autofähre zu den Ionischen Inseln nehmen. Dies ist eine bequeme Option für diejenigen, die ihre eigene Mobilität auf den Inseln bevorzugen.

Wind und Wetter auf den Ionischen Inseln

Auf den Ionischen Inseln herrscht ein typisches Mittelmeerklima – heiße, trockene Sommer mit wenig Niederschlägen in den Monaten Juni bis September. Die beste Zeit für Segeltörns durch die Ionischen Inseln beginnt im Mai und endet Anfang Oktober. In den Sommermonaten liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei etwa 30 Grad Celsius.

Die Ionischen Inseln sind bei Seglern sehr beliebt, weil die Windsituation überwiegend entspannt ist. Die Winde entstehen meist durch Thermik, brisen am Vormittag auf und nehmen am frühen Abend wieder ab. Nachmittags kann der Wind auch schon mal etwas kräftiger blasen. In den Sommermonaten können die sogenannten Etesien (auch bekannt als Meltemi) einsetzen – kräftige Winde aus nördlicher Richtung, die zwar auch bis 8 Beaufort erreichen können, hier aber stets sehr gleichmäßig ohne Böen wehen.

Yachtcharter im Saronischen Golf

Der Saronische Golf ist Teil der Ägäis und erstreckt sich westlich von Athen bzw. Piräus bis zum Kanal von Korinth . Neben seinem offiziellen Namen „Saronischer Golf“ wird er gelegentlich auch „Golf von Ägina“ genannt, benannt nach der gleichnamigen Insel. Im Saronischen Golf befinden sich die Inseln Ägina, Salamis, Angistri, Poros sowie die Diapores-Inselgruppe . Die Region bietet zahlreiche kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten, malerische Dörfer und schöne Strände.

Der Saronische Golf liegt im Mittelmeer, südlich des griechischen Festlands und gehört zur Ägäis. Er erstreckt sich westlich von Athen und Piräus bis zum Kanal von Korinth. Dieser Golf ist umgeben von mehreren Inseln, darunter Ägina, Salamis, Angistri und Poros, sowie der Diapores-Inselgruppe. Die Etappen zwischen den Inseln und Küstenorten sind meist kurz, was zahlreiche Stopps und flexible Routenplanung ermöglicht. Dazu finden sich hier unzählige Ankerbuchten.

Auch für weniger erfahrene Skipper und Chartercrews ist das Revier ideal, da die Winde vorwiegend moderat sind und der berüchtigte Meltemi-Wind hier nur mäßigen Einfluss hat. Im Saronischen Golf, zwischen dem Kanal von Korinth und Piräus, weht der Wind überwiegend aus südlicher Richtung, während bei einsetzendem Meltemi Nord- bis Nordostwinde vorherrschen. Unangenehmer wird es meist erst südlich des Kaps Sounion an der Festlandküste unterhalb von Athen.

Die Region bietet zahlreiche Chartermöglichkeiten und ist auch deshalb beliebt, weil die Hafengebühren im Vergleich zu vielen anderen Mittelmeerländern moderat und bezahlbar sind.

Anreise zum Saronischen Golf

Die Anreise zum Saronischen Golf erfolgt meist mit dem Flugzeug. Als klassischer Starthafen für Chartertörns am Saronischen Golf gilt der Hafen von Piräus bei Athen. Es gibt jedoch auch Fährverbindungen zu den Inseln im Golf.

Anreise mit dem Flugzeug

  • Flughafen Athen (ATH) : Der nächstgelegene internationale Flughafen zum Saronischen Golf ist der Flughafen Athen Eleftherios Venizelos. Von hier aus sind es etwa 40 Minuten Fahrtzeit nach Piräus, dem wichtigsten Hafen für Fähren zu den Inseln des Saronischen Golfs.

Anreise mit der Fähre

  • Von Piräus : Vom Hafen in Piräus gibt es regelmäßige Fährverbindungen zu den Inseln im Saronischen Golf, wie Ägina, Poros, Hydra und Spetses. Diese Fähren sind häufig und bieten eine bequeme Möglichkeit, die Inseln zu erreichen.
  • Zwischen den Inseln : Es gibt auch Fährverbindungen zwischen den Inseln im Saronischen Golf, die das Inselhüpfen erleichtern.

Anreise mit dem Auto

  • Von Athen : Wenn Sie in Athen ankommen, können Sie ein Auto mieten und zum Hafen von Piräus fahren. Die Fahrt dauert etwa 30-40 Minuten, je nach Verkehr.

Wind und Wetter im Saronischen Golf

Im Saronischen Golf wehen die Winde überwiegend aus südlichen Richtungen. Bei einsetzendem Meltemi-Wind kommen die Winde aus Nord bis Nordost. Die Winde sind meist moderat, was den Saronischen Golf auch für weniger erfahrene Skipper und Chartercrews geeignet macht. Der Meltemi, der in der Ägäis stark und unberechenbar sein kann, beeinflusst diesen Bereich meist nur moderat.

Die beste Zeit zum Segeln im Saronischen Golf sind die Monate Mai/Juni sowie September/Oktober, wenn die Wetterbedingungen stabil und die Temperaturen angenehm sind.

Yachtcharter auf den Kykladen

Die Kykladen sind eine Inselgruppe in der südlichen Ägäis, die zu Griechenland gehört. Sie erstrecken sich über eine große Fläche zwischen dem griechischen Festland im Westen und der türkischen Küste im Osten. Die bekanntesten Inseln der Kykladen sind Santorin, Mykonos, Naxos, Paros und Milos , aber es gibt auch viele kleinere Inseln, die zu diesem Archipel gehören. Die Kykladen sind für ihre malerischen Dörfer, weißen Häuser mit blauen Kuppeln, kristallklaren Gewässer und ihre reiche Geschichte und Kultur bekannt.

Die Inselgruppe südöstlich von Athen bietet eine Vielzahl von gut geschützten Ankerbuchten, während die Anzahl der Häfen und Marinas begrenzt ist. Die Etappen zwischen den Inseln sind  meist kurz, das Revier gilt dennoch als anspruchsvoll. Trotzdem zieht die Kykladen mit ihrer atemberaubenden Landschaft und dem zuverlässigen Sommerwind Segler aus aller Welt an.

Die Kykladen sind besonders bei ambitionierten Skippern und Crews, die gerne unter anspruchsvollen Bedingungen segeln, sehr beliebt. Die Inselgruppe in der südlichen Ägäis bietet herausfordernde Segelbedingungen mit häufig starkem Wind, insbesondere durch den Meltemi . Obwohl die Etappen zwischen den Inseln nicht zu lang sind, ist das Revier dennoch anspruchsvoll. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Häfen und Marinas, aber viele gut geschützte Ankerbuchten bieten sicheren Schutz. Der Meltemi ist ein dominantes Element in der Region und kann im Sommer zuverlässig wehen, was von einigen Seglern geschätzt und von anderen gefürchtet wird.

  • Mehr dazu: Alles zum Segelrevier Kykladen

Anreise zu den Kykladen

  • Flughafen Athen (ATH) : Der internationale Flughafen Athen Eleftherios Venizelos ist der Hauptflughafen Griechenlands. Von hier aus gibt es regelmäßige Flüge zu den größeren Flughäfen auf den Kykladen, wie z.B. Mykonos, Santorin, Naxos und Paros.
  • Regionale Flughäfen : Einige größere Inseln der Kykladen verfügen über eigene Flughäfen mit Inlands- und gelegentlichen internationalen Flügen.
  • Piräus und Rafina : Die Häfen von Piräus und Rafina in der Nähe von Athen sind wichtige Abfahrtsorte für Fähren zu den Kykladen. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zu den wichtigsten Inseln wie Mykonos, Santorin, Naxos und Paros.
  • Andere Inseln : Es gibt auch Fähren, die verschiedene Inseln der Kykladen miteinander verbinden, was das Inselhüpfen ermöglicht.
  • Festland zu den Fährhäfen : Sie können mit dem Auto zu den Fährhäfen auf dem Festland (Piräus, Rafina) fahren und von dort aus eine Fähre zu den Kykladen nehmen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Auto auf den Inseln zu nutzen.

Wind und Wetter auf den Kykladen

Winde auf den kykladen.

  • Meltemi : Der dominante Wind in den Kykladen ist der Meltemi, ein starker Nordwind, der im Sommer weht. Er kann unvorhersehbar sein und eine Herausforderung für Segler darstellen, ist aber auch eine willkommene Brise bei heißen Temperaturen.
  • Vorherrschende Windrichtungen : Neben dem Meltemi gibt es andere Windrichtungen, die je nach Lage und Jahreszeit variieren können. Südliche Winde sind ebenfalls häufig.

Wetter auf den Kykladen

  • Sommer : Die Sommermonate bieten warmes und sonniges Wetter, aber auch gelegentliche Gewitter. Die Temperaturen sind hoch und die Sonneneinstrahlung kann intensiv sein, daher ist Sonnenschutz wichtig.
  • Herbst und Frühling : Diese Jahreszeiten bieten mildere Temperaturen und weniger Wind, was angenehmere Bedingungen zum Segeln schafft.

See- und Seebedingungen auf den Kykladen

  • Seegang : Der Seegang in den Kykladen kann je nach Windstärke und -richtung variieren. Offene Gewässer können rau sein, während geschützte Buchten oft ruhig sind.

Yachtcharter Griechenland: Weitere Informationen und Reviere in der Nähe

  • Länder- und Revierinfos sowie Reisebestimmungen für Griechenland
  • Yachtcharter in Italien: Die beliebtesten Reviere
  • Yachtcharter in Kroatien: Alles Wichtige für Skipper
  • Yachtcharter Türkei: Alle Infos in der Übersicht

Yachtcharter im Mittelmeer: Die beliebtesten Reviere im Vergleich

Bordbibliothek, wo sind die beliebtesten reviere für yachtcharter, yachtcharter im spätsommer und herbst: die besten reiseziele im mittelmeer, yachtcharter holland: alle informationen zum revier niederlande, yachtcharter müritz: alles wissenswerte zum revier für hausboot und charterer, yachtcharter mallorca: alle informationen zum revier, yachtcharter thailand, malaysia, phuket, yachtcharter karibik, yachtcharter balearen, yachtcharter seychellen, yachtcharter kroatien: alle informationen zum revier und die besten angebote, südsardinien, yachtcharter montenegro: alle infos zum revier, yachtcharter italien: alle informationen zum revier und die besten angebote, yachtcharter türkei: alle informationen für türkische riviera, türkische ägäis und co, yachtcharter kanaren, yachtcharter ostsee: alle informationen zum revier.

  • email senden

Willkommen an Bord, Bootsfahrer!

Bootsfahrer ahoi: werde mitglied im exklusiven adac skipper club und gestalte unsere services nach deinen wünschen aktiv mit..

Zum ADAC Skipper Club

Yachtcharter Griechenland

Suchen sie yachten und katamarane in griechenland.

  • Griechenland

Griechenland hat ein äußerst günstiges Segelklima, genießen Sie die griechischen Insel in der Ägäis von ihrer schönsten Seite.

Yachtcharter Kroatien

Traumhafte Bade und Ankerbucht in der griechischen Ägäis.

Die ruhige Morgenbrise und der starke Nachmittagswind sorgen jeden Tag für stundenlangen Segelspaß. Ob Sie Anfänger oder erfahrener Segler sind, hier können Sie Ihre Segelfähigkeiten üben und verfeinern. In Griechenland finden Sie auch eine mythische Kultur, schöne Natur und natürlich die köstliche griechische Küche. Willkommen sind Sie sicher, die Griechen sind bekannt für ihren herzlichen Empfang und ihre Gastfreundschaft.

Für Ihren Chartertörn in der griechischen Ägäis gelten 3 wichtige Regeln

  • Regel Nr. 1: Versuchen Sie nicht, zu viele Inseln auf einmal zu besuchen. Ja, es ist eine Versuchung, aber tun Sie es nicht.
  • Regel Nr. 2: Planen Sie, nicht mehr als 4 bis 5 Stunden am Tag zu segeln - aber auch nicht weniger.
  • Regel Nr. 3: Segeln Sie morgens und nutzen Sie Ihre Nachmittage und Abende, um jeden Tag an Land zu gehen und köstliches griechisches Essen in einer guten Taverne auf einer anderen Insel zu essen.

So entdecken Sie die die Ägäis im griechischen Teil bei einem Yachtcharter auf einer Segelyacht!

Die Ägäis ist das ideale Segelrevier zum Segeln auf einer Yacht in Griechenland!  Die Temperaturen sind gemäßigt und die Schwankungen in den Temperaturen verlaufen berechenbar und es herrschen  konstante, vorhersehbar Windverhältnisse. Die Gezeiten in der Ägäis können Sie bei der Navigation und Seemannschaft vernachlässigen, ebenfalls den Stromversatz. Kristallklares Wasser und wahnsinnig viele wunderschöne Ankerbuchten machen das Segeln und den Aufenthalt auf einer Segelyacht in den griechischen Gewässern zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer einmal diese Menge an unvergleichlichen pittoresken Inseln und die nur kurze Entfernungen zwischen diesen Inseln mit den malerische Häfen und sicheren Ankerplätzen erlebt hat, möchte sicher so schnell nirgendwo anders eine Segelyacht chartern. Diese idealen Segelbedingungen bietet sicher kein anderes Yachtcharter - Segelrevier im Mittelmeer. .

Der wichtigste Grund, warum die Ägäis (griechischer Teil)  bei Yachtcharter Kunden so beliebt ist, sind die beständigen und berechenbaren Meltemi -Winde. Dieser Wind kommt aus nördlichen Richtungen und tritt immer im Hochsommer zwischen Mitte Mai und  Ende September auf. Die Windstärke kann von 5 bis 7 Beaufort betragen. Auch in der Antike waren diese Winde bekannt und wurden von den damaligen Seefahrern für die Handelswege genutzt.!

Für Ihren Yachtcharter in Griechenland lassen Sie sich von unseren Törnvorschlägen inspirieren und wenn Sie eine Segelyacht in Griechenland mieten wollen, buchen Sie Ihre Charteryacht online bei uns. Segeln in der griechischen Ägäis steht auch in der aktuellen Segelsaison wieder ganz hoch im Kurs.

Die beliebtesten Segelreviere für Yachtcharter in der Ägäis (griechischer Teil)

Athen und saronischer Golf

ionischen Meer

Dodekanes  

Segelyacht   (2223)

Katamaran   (991), motoryacht   (151), griechenland yachtcharter regionen, ionische inseln, ägäisches meer, chalkidiki-halbinsel, ost-mazedonien und thrakien, nord ost ägäis, athen und saronischer golf.

Die Inselgruppe an der Nordostküste Griechenlands haben nur wenige Segler vor Augen, wenn Sie einen Segelurlaub in Griechenland planen. 

Yachtcharter im Ionischen Meer ist auch gut für Familien und Segeleinsteiger geeignet. 

Beginnen Sie noch heute mit der Planung der neuen Segelsaison für den Yachtcharter in den Dodekanes!

Yachtcharter Kykladen – das anspruchsvolle und sportliche Yachtcharter Revier. Bei uns die günstigen und top gepflegten Segelyachten und Katamarane  chartern. 

       yachten in chalkidiki günstig buchen.       .

Beginnen Sie noch heute mit der Planung der neuen Segelsaison für den Yachtcharter in Ost-Mazedonien !

Alles was Sie zum Thema Yachtcharter von Segel- und Motoryachten wissen sollten, finden Sie bei uns auf dieser Seite: https://yachtcharter-dagen.de/de/yachtcharter/yachtcharter

Segelyachten in der Nord Ost Ägäis

Jetzt hier ihre Yacht chartern & Tour planen! Ihr unabhängiger Charterspezialist für Griechenland! 

Angebote Griechenland

Lagoon 42 Katerina (Pax 12)

Rabatt € 6.044

-66%
Charter:22 Jun - 29 Jun 2024
Marina:Lefkas, Marina Lefka
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:6
Preis:€ 3.155,60
€ 3.156€ 9.200

Lagoon 42 Athina

Rabatt € 5.751

-64%
Charter:15 Jun - 22 Jun 2024
Marina:Korfu, Gouvia Marina
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:4
Preis:€ 3.249,00
€ 3.249€ 9.000

Lagoon 42 Kaiki (Pax 10)

Rabatt € 5.594

-61%
Charter:15 Jun - 22 Jun 2024
Marina:Lefkas, Marina Lefka
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:6
Preis:€ 3.606,40
€ 3.606€ 9.200

Bali 4.6 Kos 46.Cat5

Rabatt € 4.905

-45%
Charter:22 Jun - 29 Jun 2024
Marina:Lefkas, Marina Lefka
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:5
Preis:€ 5.995,00
€ 5.995€ 10.900

Lagoon 450 Fly Anna Tessa

Rabatt € 4.704

-48%

Lagoon 450 Fly

Charter:15 Jun - 22 Jun 2024
Marina:Nikiana Marina, Lefk
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:6
Preis:€ 5.096,00
€ 5.096€ 9.800

Fountaine Pajot Astréa 42 Orestes

Rabatt € 4.780

-55%

Fountaine Pajot As

Charter:15 Jun - 22 Jun 2024
Marina:Lefkas, Marina Lefka
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:6
Preis:€ 3.920,00
€ 3.920€ 8.700

Astréa 42 Wild Baleine

Rabatt € 4.675

-50%
Charter:29 Jun - 06 Jul 2024
Marina:Lavrion
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:6
Preis:€ 4.675,00
€ 4.675€ 9.350

Fountaine Pajot Astrea 42 Wild Baleine

Charter:29 Jun - 06 Jul 2024
Marina:Lavrion
Segelrevier:Griechenland
Bootstyp:Katamaran
Kabinen:4
Preis:€ 4.675,00

Wo soll man in Griechenland eine Yacht chartern?

Insgesamt gibt es in der griechischen Ägäis über 6.000 Inseln in den unterschiedlichsten Größen. Von den 6.000 sind etwa 1400 echte Inseln, nur 227 sind bewohnt. 78 der 227 haben eine Bevölkerung von über 100 Personen, der Rest hat weniger.

Die Griechen waren jedoch so freundlich, die Inseln in Gruppen aufzuteilen. Es ist zu empfehlen, eine oder zwei dieser Gruppen für Ihren Yachtcharter Griechenland auszuwählen, je nachdem, wie viel Zeit Sie zur Verfügung haben und ob Sie sich auf einem Segelschiff oder einer Motoryacht befinden.

  • Die Inselgruppe der Kykladen: zu ihr gehören die berühmten Inseln Mykonos, Santorin, Folegandros und andere.
  • Die Inseln im Saronischen Golf: Mit Aegina, Poros, Hydra, Spetses und dem neuen Hot Spot von Portoheli sind absoluter Favorit. Diese Inseln sind für den Yachtcharter Kunden eine ausgezeichnete Alternative - definitiv ein "Plan B" bei windigem Wetter in den Kykladen.
  • Die Inselgruppe im Dodekanes befindet sich in den östlichen Gewässern der Ägäis, die an die Türkei grenzen. Dazu gehören die großen und historischen Inseln Rhodos sowie Symi, Kos, Samos und Kalimnos. Ein Yachtcharter Griechenland durch diese Gewässer kann Ihnen eine wunderbare Erfahrung der griechischen und türkischen Kultur und Küche bieten und einen Besuch in Ephesus beinhalten, das für seine alte biblische Geschichte, Architektur und Denkmäler berühmt ist.
  • Die ionische Inselgruppe an der Westküste des griechischen Festlandes, darunter Korfu und Kephalonia und auch die Insel Skorpios. Eine Insel, die im Besitz von Aristoteles Onassis war. Die westlichen Inseln des Ionischen Meeres sind völlig unterschiedlich und sehr grün. Fliegen Sie direkt nach Korfu oder nach Preveza. Und lassen Sie sich schon am Flughafen abholen und zu Ihrem Yachtcharter Griechenland in der Marina Lefkas oder Marina Gouvia auf Korfu bringen.
  • Die Inseln in den Sporaden nördlich von Athen umfasst Skiathos, Skopelos, Alonissos und andere kleinere Inseln. Generell gibt es ruhigeres Wasser und weniger Wind, ein Traum für Schönwettersegler.
  • Sie können auch die Insel Kreta zu diesen Gruppen hinzufügen, Kreta ist ein einzigartiger Ort, der für seine großartige gesunde Ernährung und sein besonders köstliches und gesundes Olivenöl (auch für Griechenland) bekannt ist. Kreta ist ein wenig abseits der ausgetretenen Pfade und sollte ein "eigenständiges" Ziel für einen Yachtcharter Urlaub sein.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Beste Zeit des Jahres für Yachtcharter in der griechischen Ägäis

Die Chartersaison beginnt im Mai, vorzugsweise ab Mitte Mai, und dauert bis Mitte Oktober. Wobei Mai und Juni im Allgemeinen Monate mit niedrigen und mittleren Temperaturen sind. Der Juli und August sind Premium-Saisonmonate. Im September und Oktober gibt es die günstigsten Preise und unserer Meinung nach das beste Erlebnis, da das Wasser auch nach den Sommermonaten noch warm ist.

Die Hochsommermonate sorgen für eine geschäftige Umgebung. Für die Yachtcharter Segler, die ihre Privatsphäre schätzen und nach einem einzigartigeren Erlebnis suchen, ist das nicht die beste Reisezeit. Der Juli und August sind auch "Meltemi"-Monate, in denen der Nordwestwind tagelang blasen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Inseln, die am stärksten von den Sommerwinden betroffen sind, genau diejenigen sind, die jeder besuchen möchte, z.B. Mykonos und Santorini. Wenn Sie diese beiden Inseln im Juli oder August wirklich sehen MÜSSEN, empfiehlt sich die Fähre von Piräus zu nehmen.

Alternativ treten Sie Ihren Yachtcharter im Juli und August an und segeln in den geschützten Gewässern der Saronischen Inseln oder der Sporaden, wo auch die Einheimischen ihren Urlaub verbringen. Selbst die dodekanesischen Inseln Kos, Symi und die angrenzende türkische Küste können weniger windig sein.

Vor diesem Hintergrund sind die griechischen Inseln ein Muss für Yachtcharter - Kunden. Die Griechen sind ein freundliches Volk und das Essen ist gesund und frisch. Die lange Geschichte jeder Insel und der ganzen Region ist atemberaubend.

All dies macht den Yachtcharter in der griechische Ägäis zu einem unvergesslichen Erlebnis. Selbst wer viele Inseln kennt, wird immer wieder Neues entdecken.

Auch wenn Sie eine Motoryacht, oder ein Boot in Griechenland mieten, oder chartern wollen, werden Sie sicher auf unserer Seite ein günstiges Angebot finden.

Beginnen Sie noch heute Ihre Planung für die Segelsaison 2024 für den Yachtcharter Ihrer Segelyacht, ihrem Segelboot oder Ihrem Segel- Katamaran in Gewässern von Griechenland !

Jetzt neu bei Yachtcharter Dagen: Ab der Charter Saison 2024 können Sie bei uns in Griechenland auch exklusive Motorboote und Motoryachten mieten.

Wenn Sie wenig oder keine Erfahrung haben, eine Yacht als Skipper zu führen, können Sie bei Yachtcharter Dagen alle Yachten in Griechenland auch mit einem Skipper buchen. Zum Beispiel, wenn man als ganze Familie oder als Gruppe eine Mitsegelreise  buchen möchte. Auch eine Segelkreuzfahrt bei einem Yachtcharter mit Skipper ist in Griechenland gut möglich.

Die komplette Übersicht über unser Angebot von Segelbooten, Segelyachten, Segel-Katamaranen,  Motorbooten und Motoryachten in Griechenland finden Sie hier: https://yachtcharter-dagen.de/de/destinationen/griechenland

Starten Sie noch heute mit Ihrer Planung für die Saison 2024 für den Yachtcharter in Griechenland!

Törnvorschläge auf einer Segelyacht in Griechenland

Hier finden Sie Törnvorschläge für einen Segeltörn im Saronischen Golf ab Athen oder Lavrion. , für einen 7 Tages Segeltörn in den Kykladen , für einen Segeltörn ab Kos, Rhodos in den Dodekanes oder ab Korfu, Lefkas oder Preveza im ionischen Meer.

In der Vor- oder Nachsaison einen günstigen Yachtcharter Urlaub auf einer Segelyacht auf Mallorca  zu guten Preisen bei Yachtcharter–Dagen.de buchen!

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag und segeln Sie eine Woche auf einer unseren gepflegten Segelyachten oder Katamarane in den Gewässern vor Mallorca. Schon ein Segeltörn über eine Woche auf der Lieblingsinsel der Deutschen mit viel Sonne und angenehmen Segelwinden kann Ihnen helfen Ihre Energiebatterien aufzuladen.

Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil

Abonnieren Sie unseren Newsletter

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

+49 (0) 8267 960703 | [email protected]

Charter Griechenland

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen in diesem Shop nutzen zu können.

Charter Griechenland | Segelyacht, Motoryacht, Katamaran mieten

Segelyacht Charter Griechenland

Segeln in Griechenland, erlebe die gigantische Inselwelt mit dem Schiff

Segelyachten: ...mit der Segelyacht in Griechenland, erlebe die gigantische Inselwelt mit dem Schiff. Ihr neues Motto: Segelyacht in Griechenland mieten . Dank der neuen Filtermöglichkeiten, können Sie nun Ihr Schiff nach Kabinen, Kojen oder anderen wichtigen Kriterien suchen.

Motoryachten: ...große Motoryachten sind des Mannes Spielzeug :) erlebe die gigantische Inselwelt mit dem Motorboot. Motoryacht in Griechenland mieten und spaß haben. Damit Sie auch wissen wohin Sie segeln können, haben wir für Sie Törnpläne, sowie eine übersicht der Griechenland Marinas.

Segelurlaub in Griechenland

Die Ägäis - das Segelparadies

Das Ägäische Meer oder die Ägäis, ist ein Teil des Mittelmeers und befindet sich zwischen Türkei und Griechenland. Im Westen und Norden wird es vom griechischen Festland und im Osten durch die kleinasiatische Küste der Türkei begrenzt. Die Ägäis grenzt nicht direkt an das weiter südwestlich gelegene Ionische Meer, sondern ist davon durch den noch zum Libyschen Meer gehörenden Lakonischen Golf getrennt. Im Nordosten besteht über die Dardanellen, das Marmarameer und den Bosporus eine Verbindung zum Schwarzen Meer.

Die Winde der Ägäis zeichnen sich durch ihre Beständigkeit aus. Bei wolkenlosem Himmel wehen von Mai bis September oft stürmische nordöstliche sehr trockene und warme Winde. Böen und Fallwinde treten besonders an der kleinasiatischen Küste auf. Der Nordwind der Ägäis ist als Boreas bekannt. Im Norden der Ägäis sorgt der „Vardarīs“ genannte Wind für Kaltlufteinbrüche, die derart intensiv sein können, dass Teile der flachen Bucht von Thessaloniki gefrieren.

Der Name sei von Aigeus, dem mythischen König von Athen hergeleitet. In der Antik war das Ägäische Meer die Quelle der kulturellen Entwicklung.

Ägäische Inseln

Die Ägäis ist im Grunde genommen ein Nebenmeer des Mittelmeers. Die Ägäischen Inseln unterteilen sich in sieben Gruppen.

  • 1. Kreta und die kleinen Inseln rund um
  • 2. die Kykladen
  • 3. die Nordägäischen Inseln
  • 4. die Nördlichen Sporaden
  • 5. die Ostägäischen Inseln
  • 6. die Saronischen Inseln
  • 7. die Südlichen Sporaden

Ägäische Inseln Map

Kreta und die kleinen Inseln

Die Insel Kreta befindet sich 100 Kilometer südlich des Festlandes und ist die größte Insel in Griechenland und fünftgrößte Insel des Mittelmeers, die jeden Urlauber begeistert. Zusammen mit Rhodos gehört Kreta zu den wichtigsten touristischen Inseln Griechenlands, was auch kein Wunder ist, da Kreta einer der sonnigsten Inseln in Mittelmeerraum ist, mit zirka 300 sonnigen Tagen im Jahr. Die Strände in Kreta sind ein richtiges Paradies, goldener Sand und kristallklares Meer. Und um nicht zu vergessen in Kreta hat man Rund um die Insel und vor allem fast ganzjährig die Möglichkeit zu segeln oder zu surfen.

Wer zur Insel Kreta reist, für den ist ein Besuch an den kulturellen und historischen Orten Pflicht. Kreta ist besonders reichhaltig an Hinterlassenschaften der antiken Hochkultur und rund 30 Ausgrabungsstätten bieten einen Einblick in das Leben vor rund 2500 Jahren.

Die alten Göttersagen scheinen hier überaus lebendig, vor allem im Palast von Knossos. Dieser ist das wohl bedeutendste Bauwerk, das die altgriechischen Baumeister auf der Insel hinterließen. Auch das Heiligtum Anemospilia auf dem Gipfel des Berges Jouchtas ist einen Ausflug wert. Hier zeigten sich die dunklen Seiten des antiken Vielgötterglaubens, denn archäologische Funde aus dem Jahr 1979 lassen auf Menschenopfer innerhalb des alten Tempels schließen.

Kykladen Inseln Griechenland

Die Kykladen ist ein Name für eine Gruppe von Inseln die sich südöstlich von den Teil des griechischen Festlandes Atika und nördlich der Insel Kreta befinden. Diese Gruppe besteht aus mehr als 200 Inseln von denen die bekanntesten die Inseln Santorini und Mykonos sind, aber auch Paros, Naxos, Syros, Andros, Serifos, Milos, Delos und viele mehr. Gemeinsam allen diesen Inseln sind Ihre wunderschönen Strände mit grün-blauen Meer, die von Felsen umarmte Buchten die ideal zum Schnorcheln und Tauchen sind. Mit Sicherheit können Sie in den Kykladen Ihr persönliches Paradies finden.

Santorini Insel der Kykladen

Eine der bekanntesten Insel der Kykladen, die im 16. Jahrhundert vor Chr. Durch ein Vulkanausbruch vervüstet wurde. Die Insel liegt 120km nördlich von Kreta und ist einer der schönsten Inseln Griechenlands. Nach der Köppen-Kassifizierung hat die Insel eine Wüstenklima, mit kaum ein Regentag im Monat während der Sommermonate.

Die „Haupstadt“ der Insel Santorini ist Fira, das größte Dorf der Insel. Im Laufe der Jahre ist Fira zu einem wichtigen Touristzentrum geworden. Falls Sie Lust auf ein schönen Spaziergang haben, könne Sie, vor Sonnenuntergang zu den kleinen Dorf Oie laufen. Obwohl es ein Spaziergang von fast 10 Kilometer ist, werden Sie am Ende einen atemberaubenden Sonnenuntergang genießen.

Insel Mykonos

Die Insel Mykonos, Teil der Kykladen, befindet sich zwischen Tinos, Syros, Paros und Naxos und erstreckt über eine Fläche von 85 Quadratkilometer und und erreicht an Ihrem höchsten Punkt eine Höhe von 315 Metern. Die Insel hat 10.100 Einwohner, von denen die meisten in der größten Stadt Mykonos leben, die an der Westküste liegt.

Das angenehme Klima, die wunderschönen Strände und die faszinierende Atmosphäre dieser Insel laden dazu ein, in diesem Urlaubsparadies wunderschöne Tage zu verbringen. Schon seit Mitte der 60er Jahre begrüßt diese Insel eine große Anzahl an Besuchern, die aus den unterschiedlichsten Ländern und verschiedensten sozialen Schichten kommen. Im Sommer liegen die Temperaturen auf Mykonos bei durchschnittlich 27 Grad.

Zu den weiteren Schönheiten dieser Insel zähen sicherlich die Bauwerke, dessen Anblick jeder Tourist einmal genießen sollte. Vor allem die Kirchen begeistern mit einem architektonischen Stil, der sowohl einzigartig wie auch faszinierend ist.

Inselgruppen in der griechischen Ägäis

Die nordägäischen Inseln bilden keine klare Inselgruppe. Die Gruppe besteht aus den Inseln der griechischen Regionen Thrakien und Makedonien. Die Inseln Thasos und Samothraki vor der nordgriechischen Küste werden gelegentlich auch unter dem Begriff Thrakische Inseln zusammengefasst. Thasos gehört jedoch zur historischen Region Makedonien, während das historische Thrakien auch die Insel Gökçeada umfasst.

Welche Inseln zählen zu den Nordägäischen Inseln? :

In der Region Makedonien: Zahlreiche kleine Inseln vor der Küste der Halbinsel Chalkidiki, Insel Amouliani und die Inselgruppe Drenia, und auch einige Inseln auf dem Territorium von Athos, Xeronisi, Thasos und die umgliegenden kleinen Inseln, wie zum Beispiel Thasopoula.

In der Region Thrakien: Samothraki und Ladoxera

In der Region - nördliche Ägäis: Limnos und umliegende Inseln, Agios Efstratios und umliegende Inseln.

Top Yachten

Fountaine Pajot Helia 44 Evolution Griechenland

Fountaine Pajot Helia 44 Evolution Griechenland

Lagoon 450 Sport Top Griechenland

Lagoon 450 Sport Top Griechenland

Fountaine Pajot Lucia 40 Griechenland

Fountaine Pajot Lucia 40 Griechenland

Lagoon 42 Griechenland

  • Lagoon 42 Griechenland

Fountaine Pajot Astrea 42 Griechenland

Fountaine Pajot Astrea 42 Griechenland

Lagoon 50 Griechenland

Lagoon 50 Griechenland

Fountaine Pajot Saba 50 Griechenland

Fountaine Pajot Saba 50 Griechenland

über sunja yachting.

Ihr Yachtcharter in Griechenland, Karibik und Kroatien - Ihr perfekter Segelurlaub auf einer Luxusyacht. Seit über 20 Jahren ist Sunja Yachting der Partner für Segelyacht Charter, Bootscharter und Bootsverleih. Unser Team besteht aus leidenschaftlichen Seglern und Wassersportlern. Ehrgeizig haben wir ständig an uns gearbeitet um die Qualität, die wir Ihnen bieten zu verbessern. Natürlich haben wir auch Motoryachten und Katamarane mit in unserem Charterprogramm. Fragen Sie nach unserem Fountaine Pajot Orana 44 - der Katamaran für das ganz besondere Segelerlebnis!

Yachtcharter Griechenland Erfahrungen

In unseren Buchungszentralen in Deutschland und Kroatien sind wir immer bemüht, die für Sie passende Charter Yacht zu finden, Sie zu beraten und Ihnen bei Ihrer Entscheidung und Urlaubsplanung zu helfen. Wir konnten in den 20 Jahren unseres Bestehens den Kreis unserer zufriedenen Stammkunden auf diese Weise ständig vergrößern. Die Treue unserer Stammgäste honorieren wir mit ermäßigten Charterpreisen.

Sunja Yachting - Yachtcharter Griechenland mit über 10.000 zufriedenen Kunden stellt sich vor:

Yachtcharter Griechenland Wolfgang Roth

Segeln in Griechenland

Wohin möchten Sie segeln? Wie wäre es mit der Insel Lefkas ? Die Insel der Traumstrände. Oder doch einen Ausflug an die Thermalquellen von Kos ? Das wohl beliebteste Reiseziel an der griechischen Küste, ist wohl die Hauptstadt Athen mit der Marina Zea . Geben Sie uns Ihr Vertrauen und buchen Ihren Segelurlaub bei SunjaYachting. Profitieren Sie von der fachmännischen Beratung und damit verbundenen langjährigen Erfahrung im Yachtcharter Bereich. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Segeln Korfu

Segeln Sie der Insel Korfu im Ionischen Meer entgegen. Korfu bietet reichlich schöne Sandstrände und Buchten. Korfu ist bei den Charter Crews nicht nur wegen der zahlreichen Sandstrände und der großen Auswahl an Segel Yachten und Katamaranen der Marina Gouvia Korfu beliebt, sondern wird auch wegen der üppigen und artenreichen Vegetation geschätzt. Die Marina Gouvia ist der größte Yachthafen in Griechenland.

Insel Korfu

Insel Korfu

In den Sommermonaten gehört Korfu den Seglern und Touristen.Kaum ein Strandabschnitt, der nicht erschlossen ist. Die Insel Korfu sollten Sie bei Ihrem Griechenland Urlaub gesehen haben. Insel Korfu

Segeln Lefkas

Lefkas auch Lefkada genannt – die Insel der Traumstrände. Die Stadt Lefkas wurde 1953 von einem Erdbeben heimgesucht und dabei zu einem großen Teil zerstört. Nach Ihrem wieder Aufbau erstrahlte die Stadt im neuen Glanz, neue, als auch alte Gebäude sind nun bunt gemischt was der Stadt einen ganz besonderen Charme verleiht. Lefkas ist durch eine kurze Brücke mit dem Festland verbunden.

  • Insel Lefkas

Insel Lefkas

Dadurch lässt sich der nahegelegene Flughafen mit dem Auto oder Taxi problemlos erreichen. Die Marina Lefkas , wurde im Jahre 2002 direkt in Angliederung an den Haupthafen neu gebaut. Insel Lefkas

Segeln Skiathos

Die Insel Skiathos liegt nördlich der Sporaden in der Region Thessalien. Hier befindet sich das Kloster Evangelistria. Die Stadt Skiathos bietet eine Mischung aus gemütlicher und lebendiger Atmosphäre. Wenn Sie es gemütlich wollen dann segeln Sie einfach etwas weiter nach Osten. Das grüne Bergige Hinterland und die weißen mit Felsformationen durchzogenen Strände bieten viele einsame Plätze.

Insel Skiathos

Segeln Skiathos

Wenn Sie mit der Segelyacht aus Athen oder Lavrion segeln dann erreichen Sie die Hafenstadt nachdem Sie Euböa, die große, parallel zur Festlandsküste verlaufende Insel hinter sich gelassen haben. Insel Skiathos

Segeln Athen

Segeln Sie mit einer Yacht an einen der kulturreichsten Orte der Welt. Die große, griechische Hauptstadt Athen bietet Ihnen neben dem überall bekannten Acropolis in Athen noch viele weitere touristische Attraktionen die es zu erkunden gibt, wie zum Beispiel die orientalischen Märkte, die Säulen des Parthenon-Tempels, das Kallimarmaro-Stadion von Herodes Atticus, sowie den Nationalgarten und viele weitere antike, kulturelle Bauwerke.

Segelurlaub Athen

Segeln Athen

Die Marina Zea Piräus ist ein schöner Ausgangshafen im Golf von Athen mit einer schönen Vorgeschichte als alter Handelshafen, sowie mit vielen kleinen Buchten und Marinas wie zum Beispiel Falrion, Lavrion oder Zew. Segeln Athen

Nördliche Sporaden in Griechenland

Eine Inselgruppe in der Ägäis an der Ostküste Griechenlands, nordsüdlich von Euböa. Diese Gruppe umfasst rund 135 Inseln, aber die Hauptinseln der Gruppe sind Skyros, Skopelos, Skiathos, Alonnisos.

Skyros | Nördliche Sporaden

Mit einer Fläche von 2018km² ist es die größte Insel der Nördlichen Sporaden. Der Norden der Insel ist von Wäldern bedeckt, wo sich auch der höchste Punkt der Insel befindet, 792 Meter. Im Gegensatz zu den Norden ist es in den Süden felsig und es gibt keine Vegetation. Die Hauptstadt der Insel heißt ebenfalls Skyros. Der Haupthafen Namens Linaria befindet sich an der Westküste. Falls Sie Interesse an Kultur haben, können Sie an der Insel die Burg aus der Zeit der venezianischen Herrschaft, das byzantinische Kloster St.Georg oder die archäologische Stätte besuchen. Als Sehenswürdigkeiten in Skyros bietet sich vor allem das Städtchen Chora uals eines der schönsten Dörfer der Ägäis an. Das Ortsbild mit engen und steilen Gassen und Treppen erinnert an ein Kykladendorf. Der Ort ist um einen kegelförmigen Felsen terrassenartig gebaut, so dass Autos nur bis zum Rand des Ortskerns fahren.

Skopelos | Nördliche Sporaden

In der Antik auch Peparethos genannt Kopelos liegt diese Insel etwa 4 km westlich von Alonnisos, 8 km östlich von Skiathos und 25 km nordöstlich von Euböa. Mit einer Fläche von 95,131 km² ist Skopelos die zweitgrößte Insel der Nördlichen Sporaden. Die Insel besteht aus zwei Felsmassiven ungleicher Größe. Die Nordostküste ist steil, an der West- und Südküste gibt es zahlreiche Buchten und Strände und die ganze Insel ist stark bewaldet. Der Hauptort der Insel, ebenfalls Skopelos, der am Südosten der Insel liegt, ist das wirtschaftliche Zentrum und der bedeutendste Hafen. Nach der Legende wurde die Insel von den Kretern bewohnt und hat heutzutage etwas mehr als 5000 Einwohner, dekoriert mit Inselarchitektur und spezifischen Holzbalkonen. Diese Charmante und liebvolle Insel ist eine Insel für jeden Geschmack um ein unvergessliches Abenteuer in idyllischer Umgebung zu erleben. An der Insel würde der Kultfilm Mamma Mia im Jahr 2008 gedreht.

Alonnisos | Nördliche Sporaden

Alonnisos liegt etwa 4 km östlich von Skopelos. Bei einer Länge von 20 km und einer Breite von etwa 4,5 km beträgt die Fläche der Insel 64,118 km². Damit ist Alonnisos die drittgrößte Insel der Nördlichen Sporaden. Die höchste Erhebung auf Alonnisos ist mit 475 Meter der Kouvouli. Alonnisos wurde am 9. März 1965 von einem schweren Erdbeben mit der Stärke von 6,3 auf der Richter-Skala erschüttert: das Erdbeben kostete zwei Menschenleben, 85 % der Häuser wurden zerstört. Die Häuser im gleichnamigen Hauptort, auch Chora genannt, wurden stark beschädigt. Lediglich die dicken Häuserwände des festungsartig angelegten Dorfes blieben größtenteils stehen, die meisten Dächer stürzten aber ein. Viele Einwohner bauten ihre Häuser nicht wieder auf, sondern zogen um in den Hafenort Patitiri, der sich seitdem zum Verwaltungs- und Einkaufszentrum der Insel entwickelt hat. Heute hat die Insel etwas mehr als 2.000 Einwohner. Die Insel ist ideal für diejenigen die sich entspannen möchten und Spaziergänge in wunderschöner Natur genießen wollen.

Skiathos | Nördliche Sporaden

Die westliche Insel der nördlichen Sporaden östlich der Halbinsel Pilion auf dem Festland und westlich der der Insel Skopelos erstreckt sich über eine Fläche von 49.898 km2. In der Antike spielte diese Insel eine wichtige Rolle. Wie der Rest der nördlichen Sporaden wurde Skiathos 1538 vom osmanischen Admiral Hayreddin Barbarossa erobert. Im 19. Jahrhundert wurde die Insel zu einem wichtigen Schiffbauzentrum in der Ägäis. Das Zentrum der Insel ist die Hauptstadt Skiathos, voll mit weißen Häusern mit roten Steindächern, blumengeschmückte Balkone und verwinkelte Gassen die ein interessantes Labyrinth bilden.Die Strände dieser Insel sind wunderschön, und von der Insel haben Sie einem unvergesslichen Blick auf die Nachbarinseln.

Ostägäischen Inseln

Insel lesbos.

  • Die Insel Chios und die Inselgruppe Inousses
  • Inseln Psara und Andipsara
  • Insel Samos
  • Inselgruppe Fourni
  • Insel Ikaria

Die drittgrößte Insel Griechenlands hat eine Fläche von 1635,998 km² und 86.436 Einwohner, liegt in der nördlichen Ägäis weit im Osten gegenüber der türkischen Küste. Im Norden trennt der Edremit Körfezi die Insel von Kleinasien. Die nächstgelegene größere Inseln sind 48 Kilometer südlich die Insel Chios, 65 Kilometer südwestlich Psara, Agios Efstratis 76 km westlich und 74 Kilometer nordwestlich die Insel Limnos. Diese Insel wird Sie mit ihrer wunderschönen und unberührten Natur und langen Stränden begeistern. Mitilini, mit etwa 30.000 ist die Hauptstadt der Insel. Nicht weit entfernt von der Hauptstadt können Sie Ruinen eines altgriechischen Amphitheaters für ca. 10.000 Zuschauer finden.

Hafen Insel Lesbos

Ein Hafen befindet Lesbos mit dem griechischen Festland, anderen Inseln und mit der Türkei.

Yachtcharter Griechenland

Nun da Sie jetzt die passende Marina in Griechenland gefunden haben, fehlt nur noch die passende Yacht. Mit welcher Yacht wollen Sie an der griechischen Küste segeln? Natürlich haben wir für Sie alle Yachten von allen erdenklichen Herstellern im Angebot. Damit Sie über die aktuellsten Modelle aufgeklärt werden, zeigen wir Ihnen ein paar Modelle. Zu den meist-gemieteten Segelyachten gehört wohl die Bavaria 45 Cruiser , sowie die Beneteau Oceanis 45 . Zu den beliebtesten und meist gecharterten Katamaran Yachten gehören die Lagoon 380 , sowie die neue Lagoon 450 .

Uniqa Reisepreisabsicherung Sunja Yachting

Reisepreisversicherung - Charterversicherung

Wir als Yachtcharter Agentur Sunja Yachting bieten Ihnen eine Hundertprozentige Sicherheit für die Zahlung des Charter Preises. Bei uns können Sie sorglos Ihre Yacht chartern, und auch Ihre Zahlung ist bei uns in guten Händen, dafür steht die UNIQA Versicherung mit Ihrem Namen hinter unserem Yachtcharter Unternehmen. Yachtcharter risikolos bei Sunja Yachting.

Reisepreisversicherung, Charterpreisversicherung oder auch Sicherungschein genannt gilt als seriöse Form der Reisepreisabsicherung. Jährlich unterziehen wir uns erneut der unter strengen Auflagen durchgeführten Prüfung der UNIQA  Versicherung und des EIS European Insurance Services.

Segelyacht Charter Griechenland

Sie interessieren sich für eine Segelyacht in Griechenland? Möchten gerne eine Yacht für Ihren Sommerurlaub chartern? Wir von Sunja Yachting haben das passende Charter Angebot für Sie. Bei Fragen zu Ihrem Buchungsvorgang , Bezahlung, Versicherungspaketen oder Ihrer Reservierung  können Sie uns gern direkt per Skype, Telefon oder E-Mail kontaktieren.

ÜBER SUNJA YACHTING

Yachtcharter Griechenland - Segelurlaub auf einer Luxusyacht 

Sunja Yachting ist seit über 20 Jahren der Partner für Segelyacht Charter , Bootscharter und Bootsverleih. Bei uns mieten Sie günstig eine Segelyacht in Griechenland, chartern die Motoryacht für Ihren Traumurlaub oder buchen den Katamaran für den Familienurlaub um die Griechischen Inseln zu erkunden. Unsere Stützpunkte sind auf sehr vielen Marinas in Griechenland vertreten. Machen Sie die Charter-Anfrage für Griechenland , wir unterbreiten Ihnen ein gutes Angebot für Ihre Traumyacht. Auch Sie sollten jetzt wie schon viele andere Gäste vor Ihnen ein Boot in Griechenland mieten und spaß haben! Entspannt und sorgenfrei segeln gehen.

Kultur in Griechenland

  • Segeln & Athen
  • Essen & Trinken
  • Landschaft & Strände

Last Minute Yacht Charter

  • Yachtcharter Athen Kalamaki
  • Yachtcharter Korfu
  • Yachtcharter Kreta
  • Yachtcharter Lefkas
  • Yachtcharter Mykonos
  • Yachtcharter Rhodos
  • Telefon: +49 (0)8267 960 703
  • Mobil: +49 (0)172 606 33 67

Unternehmen

Cookie-Einwilligung anpassen

Datenschutzerklärung

Preise und Rabatte

Covid-19 Special Policy

Reservierung

Segellexikon-Yacht

Skippertrainnig auf dem Katamaran

Versicherungspakete

Häufig gesucht

  • Lucia 40 Griechenland
  • Lagoon 450 Griechenland
  • Lavezzi 40 Griechenland
  • Bavaria 40 Griechenland
  • Yachtcharter Anreise Griechenland

Städte & Orte in Griechenland

  • Heraklion Iraklio
  • Thessaloniki
  • Marina Lavrion
  • Marina Zea Athen
  • Marina Piräus
  • Marina Lefkas
  • Marina Rhodos
  • Marina Skiathos
  • Marina Gouvia Korfu
  • Marina Samos

Sunja Yachting Facebook   Sunja Yachting Twitter     Sunja Yachting Pinterest  

  • Destinationen & Segelreviere
  • Yachteignerprogramm
  • Kauf-Charter Yachten
  • Yacht kaufen
  • Gebrauchtboote

Griechenland

Griechenland

Seite teilen

Segeln in Griechenland

Traumhafte Strände, zauberhafte Buchten, malerische Fischerdörfer und gemütliche Tavernen machen einen Segeltörn in Griechenland aus. Für viele Segler zählt eine Yachtcharter in Griechenland berechtigterweise zu den attraktivsten Segelgebieten im Mittelmeer. Bei einer Küstenlänge von 13.000 km und 1.400 kleinen Inseln können Sie mit einer Segelyacht oder einem Katamaran auf Entdeckungstour gehen.

Segelboot oder Segelyacht in Griechenland chartern

Das riesige Segelrevier Griechenlands lässt sich mit einem einzigen Segeltörn nicht erkunden. Da das Revier so großflächig und vielseitig ist, gibt es bei jedem Törn etwas Neues zu entdecken. Wunderschöne Strände verzaubern Segler mit ihrem ganz eigenen Charme. Segler erwarten unberührte Buchten und traumhafte Strände mit glasklarem Wasser, die zum Schnorcheln und Relaxen einladen. Auch geschichtsinteressierte Segler kommen bei einer Yachtcharter in Griechenland voll auf ihre Kosten. Antike Ruinen und mittelalterliche Bauwerke können erkundet werden. Lassen Sie sich bei einem Segeltörn in Griechenland von den historischen Siedlungen und Burgen aus der Zeit der Kreuzzüge und einer Landschaft, die verschiedener nicht sein könnte, begeistern. Für einen Landgang bieten sich aber auch gemütliche Spaziergänge auf den belebten Hafenpromenaden an. Schlendern Sie durch die Gassen und genießen Sie die typisch griechischen Spezialitäten in den Restaurants.

Yachtcharter in Griechenland: Segelstützpunkte von Pitter Yachtcharter

Unsere Yachtcharter Basen Volos, Lefkas und Lavrion in Griechenland sind das Tor zu den schönsten Segelrevieren. Sie bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten. Von unserem Segelstützpunkt in Volos können Sie bei einem Törn die Schönheit und Ursprünglichkeit der Nördlichen Sporaden erleben. Naturliebhabern und Ruhesuchenden eröffnet sich hier eine fast unberührte Inselwelt mit einsamen Buchten und traumhaften Stränden.

Besonders Anfänger und Familien sind von dem geschützten Revier begeistert. Der Meltemi weht hier schwächer als in der restlichen Ägäis, speziell im Frühjahr und im Frühsommer sind die nördlichen Sporaden auch für weniger erfahrene Segler sehr gut geeignet. In den wenigen Häfen kann es in den Sommermonaten, aufgrund der geringen Hafendichte, recht lebendig werden. Von Volos aus können Sie die Inseln Skiathos, Skopelos und Alonnisos erkunden.

Für einen Törn zu den bekannten Ionischen Inseln empfehlen wir ein Boot ab der Nautic Alliance Basis in Korfu oder unserer Nautic Alliance Basis in Lefkas zu mieten. Korfu und die umliegenden Inseln Lefkas, Meganisi, Kefalonia und Zakynthos sind im Sommer ein familienfreundliches Thermikrevier. Der Meltemi setzt meist am späteren Vormittag ein und steigert sich im Laufe des Tages mit etwa 3-4 Beauforts zum idealen Segelwind, der am Abend dann sehr schnell nachlässt und so die Nächte vor Anker meist ruhig und unproblematisch macht. Dort können sowohl lebhafte Badeorte als auch traditionelle Fischerdörfer gefunden werden.

Unabhängig für welchen Segeltörn in Griechenland Sie sich entscheiden, durchkreuzen Sie mit Ihrer Crew oder mit einem Skipper tiefblaues, kristallklares Wasser und segeln an den typischen, weißgekalkten Häusern Griechenlands vorbei. Die beste Segelzeit für Anfänger und Familien ist im Frühling und Frühsommer sowie im Herbst, wenn der Meltemi, der vorherrschende Wind in den Sommermonaten in der Ägäis, noch nicht so stark ist. Im Juli und August sind besonders die Kykladen mit Windstärken mit bis zu 8 Beauforts ein anspruchsvolles Segelrevier. Kräftige Winde liefern hier erfahrenen Seglern optimale Bedingungen für eine Yachtcharter in Griechenland .

Segelboote chartern in Griechenland – ein Traumrevier für jeden Segler

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln und chartern Sie noch heute Ihre Segelyacht und erleben Sie einen unvergesslichen Yachtcharter-Urlaub in Griechenland.

Griechenland hat mit seinen zahlreichen Inseln für jeden Segler etwas Besonderes zu bieten.

Lefkas

Gouvia Marina, Corfu

Sun Charter Basis - Member of Nautic Alliance

Segeltörn ab Korfu , mit oder ohne Skipper. Moderne Marina und traumhafte Buchten. Entdecken Sie die Insel und das Ionische Meer beim Segeln ab Korfu! 

Volos Marina Volos

Marina Volos

Pitter Charter-Partner Basis

Ein Segelurlaub ab Volos bietet alles, was das Seglerherz begehrt: Der Golf von Volos und die Nördlichen Sporaden – ein Traumrevier unter der Sonne Griechenlands. In Volos erfahren Segelbegeisterte einen hohen Qualitätsstandard zu fairen Preisen. Pitter und Genua Yachting bieten dafür besten Rundum-Service auf einheitlich hohem Qualitätsniveau.

Lefkas Marina Lefkas, D-Marin

Marina Lefkas, D-Marin

Bei einem Segelurlaub ab Lefkas die wunderschöne Ionische Inselwelt entdecken! Segelurlaub mit hohem Qualitätsstandard zu fairen Preisen in Lefkas.

Route 1 (2 Wochen)

Basis: Volos

Karte Route 1

Tag Destination von nach
Samstag Golf von Volos, Volos Agios Ioannis, Golf von Volos
Sonntag Agios Ioannis, Golf von Volos Agia Kyriaki, Golf von Volos
Montag Agia Kyriaki, Golf von Volos Skiathos, Bucht Koukounaries
Dienstag Skiathos, Bucht Koukounaries Skiathos, Skiathos Stadt
Mittwoch Skiathos, Skiathos Stadt Skopelos, Panormos
Donnerstag Skopelos, Panormos Skopelos, Staphylos
Freitag Skopelos, Staphylos Alonniosis, Tzortzi
Samstag Alonniosis, Tzortzi Alonniosis, Steni Vala
Sonntag Alonniosis, Steni Vala Peristera, Peristeri
Montag Peristera, Peristeri Skopelos, Skopelos Stadt
Dienstag Skopelos, Skopelos Stadt Skopelos, Loutraki
Mittwoch Skopelos, Loutraki Platania, peninsula Pilion
Donnerstag Platania, peninsula Pilion Amaliapolis, Golf von Volos
Freitag Amaliapolis, Golf von Volos Volos, Golf von Volos

Ortsbeschreibungen

Golf von volos.

Der Golf von Volos ist ein geschütztes Segelrevier und bietet nahezu in jeder Bucht gute Möglichkeiten für Badestopps und Übernachten vor Anker. Zahlreiche nette Hafenorte liegen hier ganz nahe beieinander.

Das Revier des Golfes von Volos und der Nördlichen Sporaden ist ein sehr ursprüngliches Revier mit zahlreichen Ankerbuchten. Je weiter Sie sich von Volos in Richtung Osten bewegen, desto schöner und einsamer scheint das Revier zu werden und die Dichte der Buchten nimmt zu. Ein Teil Griechenlands mit freundlichen Menschen und traumhaften Stränden, welches sich seinen authentischen und ursprünglichen Charme weitgehend bewährt hat. Sie werden begeistert sein.

Der Hafenort Volos liegt im gleichnamigen Golf von Volos, auch Pagasäischer Golf genannt. Umrahmt von einer massiven Bergkette, reihen sich hier im kreisförmigen, nur 15 Seemeilen breiten Golf von Volos, nette kleine Hafenorte und fast einsame Buchten aneinander. Der Golf von Volos alleine, ist schon eine Reise wert. Der große, gut geschützte Hafen von Volos, liegt nahe am Flughafen und bietet alle Versorgungsmöglichkeiten. Daher gilt Volos auch als idealer Ausgangshafen für Törns in die Nördlichen Sporaden.

Volos

Amaliapolis, Golf von Volos

Amaliapolis an der Westküste des Golfes ist ein typischer kleiner griechischer Hafenort. Neben einer sehenswerten Kirche und ansprechenden Tavernen, gibt es mehrere kleine Läden und einen ausgezeichneten Strand. Achtung! Richtung Norden und Westen erstreckt sich ein militärisches Sperrgebiet.

Bay Ormos Nies, Golf von Volos

Diese recht tiefe Bucht liegt südlich von Amaliapolis und verspricht ruhige Ankerplätze. Im Westen der Bucht gibt es einen flachen Kiesstrand, ideal zum Baden für Familien mit kleinen Kindern.

Hafen Milina, Ormos Vathoudi, Bay Zasteni, Kottes

An der Ostküste des Pagasäischen Golfes liegt der kleine Hafen Milina direkt vor der Einfahrt zur Bucht Ormos Vathoudi. Geschützt durch die Insel Alatas bietet Milina begrenzt Platz für kleinere Yachten. Es gibt einige Tavernen und einfache Lebensmittelgeschäfte zur Versorgung. Bei ruhigen Wetter kann man auch in der Bucht Zasteni ubernachten oder zumindest einen Badestopp machen. In Kottes gibt es zwei nette Fischlokale.

Agios Ioannis, Golf von Volos

Nur 15 Seemeilen von Volos entfernt liegt Agios Ioannis im Süden, am Ausgang des Golfes auf der Innenseite der nur 2 km langen Halbinsel Paleo TRIKERI.

Agia Kyriaki, Golf von Volos

Der kleine Hafen von Agia Kyriaki liegt direkt am Ausgang des Golfes. Es ist ein kleiner unauffälliger Ort ohne viel Trubel und Hektik, touristisch kaum erschlossen aber mit einigen guten Tavernen und netten kleinen Geschäften.

Chondri Ammos

Die Bucht Chondri Ammos liegt an der Nordseite der Trikeri-Passage auf dem Weg nach Skiathos. An der Südseite grenzt die Bucht an einem schon vom Weiten sichtbaren hellen Steinbruch. In der nördlichen Einbuchtung kann man sicher ankern. Es gibt jedoch keine Versorgungsmöglichkeiten.

Platanias an der Außenseite der Halbinsel Pilion

Kaum besuchte Bucht mit einer kleinen Mole. Am Ende des Einschnittes ist ein kleiner sauberer und völlig naturbelassener Sandstrand.

Skiathos, Bucht Koukounaries

Anders als im Rest des Reviers herrscht auf der Insel Skiathos reger Tourismus. Hier finden Sie viele Traumstrände mit Strandbars und lauter Musik. Doch gegen Abend werden auch hier die Liegestühle leer und die vielen Tagestouristen verschwinden. Zurück bleibt die Ruhe und Ursprünglichkeit der Nördlichen Sporaden. Nach Tagen in einsamen, oft menschenleeren Buchten, ist Skiathos meist eine angenehme Abwechslung. Die Bucht Koukounaries bietet beides, reges Strandleben mit netten Bars am Tag und eine Bilderbuchbucht mit ruhig dümpelnden Yachten unter einem grandiosen Sternenhimmel am Abend. Die langgezogene Ankerbucht mit glasklarem Wasser ist von pinienüberzogenen grünen Hügeln eingerahmt. Ihr Strand ist einer der schönsten Griechenlands.

Skiathos

Skiathos, Skiathos Stadt

Skiathos Stadt ist der große Gegensatz zum übrigen Revier. Hier herrscht Party. Skiathos ist ein lebhafter Touristenort. Er ist Fährknotenpunkt und daher ist es nicht immer leicht einen Platz im Hafen zu finden. Der Ort, mit seinen verwinkelten Gassen, herausgeputzten Häusern und kleinen Läden ist aber durchaus ein Erlebnis. Auf einem Hügel, hoch über dem alten Hafen der Stadt, steht einladend eine alte Windmühle, die zu einem Restaurant umgebaut wurde. Von hier aus hat man eine herrliche 360° Aussicht!

Skopelos, Skopelos Stadt

Wie auch in Skiathos Stadt, ist im Hauptort Skopelos auf der gleichnamigen Insel, im Gegensatz zu den anderen Zielen, etwas mehr los. Der Mole entlang Richtung Stadt, gibt es gleich hinter dem Wellenbrecher, einen kleinen Kiesstrand mit vorgelagerten Felsen, ideal zum Schnorcheln. Hier lässt sich Schwimmen und Schnorcheln und gemütliches durch die Stadt Schlendern und nett zu Abend essen, ideal kombinieren.

Skopelos, Loutraki

Kleiner netter Ort. Von hier aus führt ein Wanderweg (ca. 40-60 Minuten Gehzeit) in das berühmte Bergdorf Glossa. "Glossa" bedeutet Zunge - und diese hängt einem, dort angekommen im wahrsten Sinne aus dem Mund, denn der Weg ins Bergdorf ist steil und anstrengend aber durchaus empfehlenswert! Wer es einfacher möchte, fährt von Skopelos Stadt aus mit dem Taxi oder dem Bus nach Glossa. Mit seinen schmalen Häusern mit bunten Holzbalkonen und Fensterläden, steilen Gassen und engen Treppen sowie vielen Kirchen, strahlt der Ort ein besonders liebliches Flair aus. Auch der Blick aufs Meer ist fantastisch!

Skopelos, Kastani Strand

Kastani Strand ist ein netter Badestopp wenn man von Loutraki nach Panormos unterwegs ist.

Skopelos, Kastani Beach

Skopelos, Panormos

Die Bucht Panormos liegt in malerischer Waldumgebung. Im südlichen Teil gibt es einen fjordähnlichen Einschnitt, in dem man besonders gut liegt. Es gibt aber keinerlei Versorgungsmöglichkeiten.

Skopelos, Agnontas

Im kleinen Hafen Agnontas ist Versorgung und ein netter Landgang möglich. Bei Winden aus Nordwest und Südwest sowie durch die vorbeirauschenden Schnellfähren entsteht leider schrecklicher Schwell in der Bucht. Steht kein Schwell in den Ort, ist besonders der weite Strand des idyllischen Fischerortes zu empfehlen. Es gibt einige gute Tavernen mit Fisch- und Grillspezialitäten und einen kleinen Supermarkt zum Einkaufen.

Skopelos, Staphylos

Traumhafte Bucht mit großem Strand und bizarren Felsformationen. Die Bucht eignet sich besonders gut zum Schnorcheln. Oberhalb der Bucht liegt ein kleiner Ferienort mit guten Versorgungsmöglichkeiten.

Alonissos, Patitiri

Im Haupthafen Patitiri gibt es zahlreiche Tavernen, Bars und einen Supermarkt. Umgeben von Felswänden liegt man hier nett an der Promenade. Die Chora auf dem Hügel darüber, die wunderschön restaurierte Altstadt Alt-Alonissos bietet einen sagenhaften Ausblick über die Küste! Der Aufstieg dorthin dauert ca. eine Stunde und ist doch recht erschwerlich. Für ungeübte Wanderer gibt es jedoch auch einen Bus von Patitiri hoch ins Bergdorf.

Alonissos, Ormos Kokkinokastro

Die Einfahrt in diese wunderschöne Bucht erfolgt, aufgrund der Untiefen zwischen Alonnisos und dem kleinem Inselchen, von Ost. Achtung! Besondere Vorsicht in diesem Bereich beim Navigieren. Schon von Weiten sieht man die roten Felsen von Kokkinokastro, was übersetzt "rote Burg" bedeutet. Hier befinden sich die Überreste eines antiken Stadtwalls.

Alonissos, Tzortzi

Die Insel Alonnisos gilt als ruhigste und ursprünglichste Insel der Nördlichen Sporaden. Tzortzi ist eine nette weitläufige Bucht in reizvoller Umgebung. Leider ohne jegliche Versorgungsmöglichkeiten. Sehr gut geschützt, außer bei starken östlichen Winden.

Alonissos, Steni Vala

Steni Vala liegt etwa in der Mitte der 20 Kilometer langen südöstlichen Küste von Alonnisos. Steni Vala ist ein nettes, verschlafen wirkendes Fischerdorf mit Liegeplätzen und zahlreichen aneinander reihenden Tavernen am Kai.

Peristera, Peristeri

Die Bucht bietet perfekten Schutz bei Meltemi und ist daher sehr beliebt. Da die Insel unerschlossen ist, gibt es keine Versorgungsmöglichkeiten. Am schönsten liegt man vor dem Sandstrand am Nordostende der Bucht.

Sportliche Seglelcrews können von hier aus auch einen langen Schlag mit ca. 30 Seemeilen plus zur Insel SKYROS machen. Diese vielfältige Insel liegt etwas abseits der touristischen Routen und mutet landschaftlich als auch den Windverhältnissen gemäß schon kykladisch an.

Bitte beachten Sie, dass dies nur ein möglicher Törnvorschlag ist. Die griechische Küste mit ihren unzähligen kleinen Inseln und Buchten bietet eine Vielzahl mehr an Badestopps und Törngestaltungsmöglichkeiten. Bitte passen Sie Ihre individuelle Route den gegebenen Wind- und Wetterbedingungen an.

Route 2 (1 Woche)

Route 2

Tag Destination von nach
Samstag Volos, Golf von Volos Amaliapolis or Nies, Golf von Volos
Sonntag Amaliapolis oder Nies, Golf von Volos Skiathos, Platanias
Montag Skiathos, Platanias Skopelos, Agnontass
Dienstag Skopelos, Agnontass Skopelos, Skopelos Stadt
Mittwoch Skopelos, Skopelos Stadt Skiathos, Skiathos Stadt
Donnerstag Skiathos, Skiathos Stadt Agia Kyriaki, Golf von Volos
Freitag Agia Kyriaki, Golf von Volos Volos, Golf von Volos

Bucht Ormos Nies, Golf von Volos

Route 3 (1 woche).

Karte Route 3

Von Volos aus geht es Richtung Sporaden. Der GOLF von Volos und die nördlichen Sporaden bieten beste Segelbedingungen mit kurzen Strecken.

SKIATHOS ist das touristische Zentrum der Sporaden. Hier geht es auf Grund der vielen Fährverbindungen und des Internationalen Flughafens lebhaft zu.

Auf SKOPELOS finden Sie wunderschöne ruhige Buchten. Als Drehort des Kino-Musical "Mama Mia" bekannt, herrscht aber in Skopelos Stadt sowie an der Nordöstküste, bei der kleinen Felskapelle Agios Ioannis, die als Hochzeitskirche im Musical diente, reger Filmtourismus.

Die Nachbarinseln ALONNISOS und PERISTERA sind wesentlich ruhiger, hier finden Sie das ursprüngliche Griechenland. Malerische Häfen mit bunt bemalten Fischerbooten und kleine Strandpromenaden mit typischen Tavernen prägen hier die Gegend.

Besuchen Sie die hoch über den Hafen thronende Altstadt, die Chora des Hauptortes Patitiri auf ALONNISOS. Der Aufstieg ist steil und schwer, aber er lohnt sich. Oder genießen Sie eine entspannte Ankernacht in vollkommener Dunkelheit auf der kleinen unbewohnten Insel PERISTERA. Das Revier bietet alles für einen abwechslungsreichen Törn!

Route 1 (1 Woche)

Basis: Lefkas

Karte Route 1

Tag Destination von nach
Sonntag Lefkas Lefkas Preveza
Montag Preveza Paxos
Dienstag Paxos Syvota
Mittwoch Syvota Korfu
Donnerstag Korfu Parga
Freitag Parga Lefkas Lefkas

LEFKAS Lefkas

Der Hauptort der ionischen Insel Lefkada im Nordosten der Insel beginnt fast direkt an der Ziehbrücke, die Lefkada mit dem Festland verbindet. Der Ortskern neben der Kirche, ist mit vielen großen Cafes, Restaurants und Bars sehr belebt. Besonders beliebt bei den Besuchern sind die kleinen, verwinkelten und sehr farbenfrohen Gassen der Stadt. In der Fußgängerzone befinden sich zahlreiche Geschäfte zum Einkaufen und Bummeln. Sehenswert ist der Metall- Glockenturm der Kapelle Agios Nikolaos, der dadurch, dass Lefkas erdbebengefährdet ist, aus auffälligen Metallverstrebungen besteht. Die beliebtesten Restaurants befinden sich an der Hafenprommenade von Lefkas, an deren einen Seite unzählige Yachten vor Anker liegen, während auf der anderen Seite kleine Fischerboote im Wasser dümpeln. Auf der kleinen Insel Silba gibt es einige Buchten mit Sandböden im Wasser. Der Inselort Silba selbst ist für den sechseckigen "Liebesturm", den ein Kapitän im 17. Jh. für seine Geliebte bauen ließ besonders bekannt. Die Marina Rab liegt dem mittelalterlichen Kern der Altstadt gegenüber und bietet einen wunderschönen Blick auf die Stadt.

Lefkas

Die Stadt Preveza liegt an der Spitze der Halbinsel, die den Ambrakischen Golf vom Ionischen Meer trennt, etwas oberhalb von Lefkas, ihrem Ausgangshafen. Entlang der Küste beiderseits der Stadt befinden sich zahlreiche Strände. Das Stadtbild der lieblichen, im venezianischem Stil erbauten Stadt, ist durch großzügige Herrenhäuser und zahlreiche Kirchen wie zum Beispiel der Elias Kirche geprägt. Wunderschön anzusehen sind auch die vielen blühenden Gärten und Innenhöfe der Stadt.

Die kleine reizvolle Insel Paxox verfügt über eine hohe Steilküste mit Grotten im Westen. Ihre Häfen sind Lakka, Longos und Gaios, wovon Longos nur bei vollkommen ruhigen Bedingungen zu empfehlen ist. Zu den Highlights zählen die Bucht von Lakka, der Stadthafen von Gaios mit der alten Festungsruine und die Strände im Nordosten von Antipaxos.

  • Lakka ist ein Traum von einer Ankerbucht. Dank des sandigen Grundes leuchtet sie in allen Türkistönen. Die große lagunenartige Bucht ist sehr gut besucht, bietet aber genug Raum und Schutz für viele Yachten. Am Pier im Ortskern sitzen viele Crews bis spät in die Nacht. Lakka ist ein ruhiger Ort mit allen Versorgungsmöglichkeiten. Auf den mit Olivenhainen bewachsenen Hügeln steht eine liebliche Kapelle, von wo man einen herrlichen Ausblick auf das Meer hat.
  • Gaios: Sicher und sehr geschützt, jedoch viel stärker frequentiert ist der Hafen von Gaios. Schon die Anfahrt nach Gaios ist besonders. Man fährt durch einen schmalen, schlauchartigen Kanal hinter der vorgelagerten Insel Nikolaos zum Hafen. Die besten Plätze befinden sich nahe am Glockenturm bei der kleinen Kirche im hinteren Teil des Hafens. Im Ort gibt es viele nette Seitengässchen, in denen Souvenirshops, Gemüsehändler, Bäcker, Geschäfte und gemütliche Tavernen zu finden sind. Versteckt liegt eine sehenswerte Festungsruine mit gut erhaltenen Wachtürmen, Zisterne und zwei Kanonen in einem schönen Kiefernwald gleich in der Nähe.

Paxos

Mourtos/Syvota

Ist ein Ort mit einigen vorgelagerten Inseln, Stadthafen und diversen Ankerplätzen. Mourtos hat eine sichere kleine Marina mit einer Vielzahl von Restaurants und Bars entlang der Uferpromenade. Das Leben konzentriert sich hier am Hafenpier. Nordwestlich der Marina liegt ein Steg, der zu den Restaurants gehört und mit einer riesigen Wasserrutsche lockt. Auch zwischen den beiden Inseln südlich gibt es gute Ankerplätze, die Passage ist für Yachten aber nicht passierbar! Alternativ gibt es den nördlich gelegenen Hafen Plataria, die ruhigere Variante zu Mourtos. Oder doch lieber zur kleinen aber feinen Insel Paxox gegenüber?

Korfu,die zweitgrößte Insel im Ionischen Meer, ist eine sehr grüne Insel. Auf Korfu gibt es viel zu sehen, zu erleben und zu unternehmen.

  • Korfu Stadt ist eine der schönsten Städte Griechenlands, mit beeindruckenden Plätzen, engen Gassen und Häusern im venezianischen Stil. Empfehlenswert sind die Besichtigungen des nahen Achillion-Palastes von Kaiserin Sisi und des malerischen Dorfes Kanoni, auf der gleichnamigen Halbinsel, 5 km südlich von Korfu Stadt. Von den Cafes dort hat man einen herrlichen Blick auf das schöne weiße Kloster Vlacherna und die Mausinsel - Pontikonissi. Speziell für Kinder auch interessant, die unmittelbare Nähe zur Landebahn des Flughafens von Korfu. Hier kann man die Flugzeuge, welche fast direkt über dem Kopf zur Landebahn fliegen, fast berühren.

Parga liegt malerisch an einem Berghang, die Bebauung steigt zum alten Kastell hin steil an. Die verwinkelten Altstadtgassen ziehen sich ganz hinauf und geben einen grandiosen Blick auf die vorgelagerte Insel Panagia mit der kleinen Kapelle. Parga ist einer dieser typischen Orte des Ionischen Meers mit wechselhafter Geschichte. Schon früh besiedelt, fielen nacheinander Türken, Venezianer, Engländer und Franzosen in diesen wunderschönen Ort ein. Segler, die diesen idyllischen Ort besuchen möchten, können östlich der kleinen Insel ankern oder den kleinen Hafen westlich in der Bucht Valtou ansteuern.

Parga

Tag Destination von nach
Sonntag Lefkas Lefkas Meganisi
Montag Meganisi Kalmos
Dienstag Kalmos Ithaka
Mittwoch Ithaka Kefalonia
Donnerstag Kefalonia Lefkas Nydri
Freitag Lefkas Nydri Lefkas Lefkas

Die kleine nur 20 km² große Insel Meganisi liegt nur eine halbe Seemeile östlich von Lefkas. Meganisi ist weitgehend vom Massentourismus verschont und bietet wenige antike Stätten und Sehenswürdigkeiten. Meganisi ist hingegen bekannt für seine vielen interessanten Höhlen und wunderschönen Strände. Die meisten Orte liegen direkt am Wasser, man sitzt im Cafe, mit der eigenen Yacht direkt vor den Füßen. Nur das "Städtchen" Spartochorion thront über den kleinen Hafen Porto Spilia und bietet seinen Besuchern das typische Griechenland-Idyll.

Meganisi

Ithaka, der Sage nach die einstige Heimat von Odysseus bietet zahlreiche schöne Strände und Ankerbuchten.

  • Vathi: Der von zwei Hügeln umschlossene Hauptort der Insel Vathi hat einen der größten Naturhäfen und liegt in einer fast fjordartigen weitläufigen Bucht. Die verschiedenen Ankerplätze in Vathi bieten einen schönen Ausblick auf den Ort und das Pier. Vathi ist besonders in der zweiten Reihe hinter der Wasserfront zwischen Tavernen, Minimärkten, Shops und bunten Wohnhäusern äußerst reizvoll. Hier können sich Segler mit Proviant versorgen, gemütlich in einem Cafe oder einer Bar sitzen oder am Abend gut essen gehen. Mit dem Dinghi kann man auch die Kapellen-Insel Lazaretto in der Bucht besuchen.
  • Pera Pigadi ist eine der schönsten Ankerbuchten an der Südostseite Ithakas. Das unbewohnte Inselchen Pera Pigadi liegt in der gleichnamigen Bucht, getrennt von einer schmalen Rinne. Auch hier gibt es mehrere attraktive Ankerplätze.

Ithaka

Wunderschöne Badebuchten vor imposanten Steilküsten, einsame Berglandschaften, beschauliche Dörfer und uralte Klöster - die Ionische Insel Kefalonia zählt noch zu den echten Geheimtipps unter Griechenland-Fans. Die Insel hat eine atemberaubende Natur mit wunderschönen Stränden, Höhlen und Grotten sowie verschiedenste Sehenswürdigkeiten zu bieten.

  • Efimia: In der tief ins Inselinnere einschneidenden Bucht von Sami an der Ostseite Kefalonias liegt der Hafen von Efimia. Ein Grund, warum viele Crews nach Efimia kommen, ist eine Tropfsteinhöhle mit einem unterirdischen See. Durch die schmale Öffnung in der Decke fällt um die Mittagszeit Licht in das Gewölbe und lässt so den See in einem tiefen Blau erstrahlen. *Poros ist eine malerische, von Bergen umgebene Hafenstadt. Hier finden Sie viele Bars, Fischtavernen, Restaurants und Geschäfte. Außerhalb in Poros bei Broutzi könnend Sie alte Gräber aus der mykenischen Periode sehen. Eine wichtige Sehenswürdigkeit, nur wenige Kilometer von Poros entfernt, ist das Kloster der Heiligen Mutter von Atros (13. Jh.) das auf dem Gipfel des Berg Atros liegt. Es ist das älteste Kloster von Kefalonia und der Blick von oben, vor allem bei Sonnenaufgang ist wunderschön. Durch seine beeindruckende Unterwasserwelt ist der idylische Hafenort auch ein wahres Paradies für Schnorchler
  • Poros: Poros ist eine malerische, von Bergen umgebene Hafenstadt. Hier finden Sie viele Bars, Fischtavernen, Restaurants und Geschäfte. Außerhalb von Poros bei Broutzi können Sie alte Gräber aus der mykenischen Periode sehen. Eine wichtige Sehenswürdigkeit, nur wenige Kilometer von Poros entfernt, ist das Kloster der Heiligen Mutter von Atros (13. Jh.) das auf dem Gipfel des Berg Atros liegt. Es ist das älteste Kloster von Kefalonia und der Blick von oben, vor allem bei Sonnenaufgang ist wunderschön. Durch seine beeindruckende Unterwasserwelt ist der idylische Hafenort auch ein wahres Paradies für Schnorchler.
  • Argostoli: In Argostoli, der Hauptstadt von Kefalonia, spielt sich reges Leben ab. Entlang der Straße „Lithostroto“ reihen sich die verschiedensten Sehenswürdigkeiten. Üppig ranken die leuchtend violetten Blumen an den Fassaden. Rund um das Hafenbecken drapieren sich malerisch in zartem Rosa, Safrangelb oder Blau gestrichene Häuschen mit Cafes, Bars, und Souvenirshops. Dazu gibt es Tavernen mit Stühlen auf der Pier direkt vorm Heck der Yachten.
  • Assos Assos ist eine der weniges Möglichkeiten für Durchreisende auf dem Weg zum Strand Myrtos oder nach Fiskardo einen Zwischenstopp einzulegen. Der Ort liegt an der Steilküste und ist nicht einfach anzulaufen. Assos ist ein echter Hit, ein urig kleiner griechischer Hafen. In Assos stehen Ruinen einer alten Festungsanlage, die man bei einem etwa 30-minütigen Fußweg erkunden kann.
  • Fiskardo ist ein tradtitionelles Fischerdorf mit typisch griechischem Flair. Die malerischen kleinen Gassen sind mit prachtvoll von den Balkonen hängenden Blumen geschmückt. Umringt ist das venezianisch anmutende Fiskardo von dichten Wäldern. Besonders sehenswert sind die alte normanische Kirchenruine und der große runde Leuchtturm.

Route 3 (2 Wochen)

Route 3 (2 Wochen)

Tag Destination von nach
Sonntag Lefkas Lefkas Kalamos oder Kastos
Montag Kalamos oder Kastos Atokos
Dienstag Atokos Ithaka
Mittwoch Ithaka Kefalonia Poros
Donnerstag Kefalonia Poros Zakynthos div. Bucht
Freitag Zakynthos Zakynthos Stadt
Samstag Zakynthos Stadt Kefalonia Argostoli
Sonntag Kefalonia Argostoli Kefalonia Assos
Montag Kefalonia Assos Kefalonia Fiskardo
Dienstag Kefalonia Fiskardo Lefkas Syvota
Mittwoch Lefkas Syvota Meganisi
Donnerstag Meganisi Lefkas Nidiri
Freitag Lefkas Nidiri Lefkas Lefkas

Auf der kleinen Insel Kalamos leben die meisten Leute im gleichnamigen sehr lebhaften Ort. Beliebt ist hier eine Wanderung zu den Windmühlen am Strand bzw. können Segler direkt in der Bucht bei den Windmühlen ankern - ein beliebtes Fotomotiv! Im südlichen Teil der Insel, der Nachbarinsel Kastos zugewandt, ist eine der schönsten Ankerbuchten Griechenlands: Port Leone. Mit Blick auf die Bergkulisse von Kalamos liegt hier auf einem Felsvorsprung das "Geisterdorf" bei Port Leone, welches sich für eine Entdeckungstour anbietet.

Kalamos

Das schmale, langgestreckte Eiland bietet an seiner Süd-, West-, und Ostseite eine Reihe sehr guter Ankerplätze. Mit türkisfarbenem Wasser und kaum Bebauung an Land ist die Insel perfekt für einen Badestopp. Das kleine verschlafene Inseldörflein Kastos selbst besitzt einen kleinen typischen Inselhafen, auch kann man in der Hafenbucht ankern. An Land gibt es wenig, einen Minimarkt, zwei Tavernen und die obligatorische kleine Kirche.

Kastos

Auf der gerade einmal 4 km langen und 1 km breiten Insel befindet sich die bekannte "One House Bay", auf der eigentlich zwei Häuser stehen, eine Kapelle und ein einfaches Haus. Die Bucht bietet einen wunderschönen Strand mit türkisfarbenem Meer vor der Kulisse senkrecht aufragender weißer Kalkfelsen.

Kefalonia

Zakynthos, die nach Korfu bekannteste ionische Tourismusinsel, ist sehr dicht besiedelt. Sowohl ruhige Fischer- oder Bergdörfer, als auch Touristenorte mit Nachtleben bis in den Morgen kann man hier finden. Begünstigt durch das glasklare Wasser gibt es sehr viele Tauchschulen. Highlights der Insel sind: die Wreck Bay, die Bucht mit dem gestrandeten Frachter im Westen, die "Blauen" Grotten und Höhlen an der Nordostseite, Zakynthos Stadt selbst sowie der Nationalpark mit der Insel der Schildkröten (Marathonissi) und die vielen anderen Bilderbuch-Buchten im Süden. Ein Ausflug zur Privatinsel Marathonissi, der Schildkröteninsel, eignet sich perfekt für eine Schnorcheltour. Ebenfalls sehenswert ist die kleine Stadt Limni Keri, die im Südwesten der Insel liegt. Hier findet man einen Leuchtturm, der einen phänomenalen Blick auf das Meer bietet. Beliebt ist uach die kleine Bade- und Partyinsel Cameo ganz im Süden. Die kleine Insel ist mit einem Holzsteg mit Zakynthos verbunden und am Abend verwandelt sich die Badebucht in einen Party Hotspot, wo ordentlich die Post abgeht.

  • Zakynthos Stadt : Die lebendige Hafenstadt bietet nach Tagen in kleinen und kleinsten Fischerdörfern und Dorfhäfen durchaus etwas Abwechslung. Hier kann man alles kaufen, durch die Fußgängerzone schlendern und den Tag in Cafes und Tavernen verbringen. Für Kulturinteressierte gibt es einige Museen und Kirchen zu besichtigen.

Zakynthos

Lefkas Syvota

Ormos Syvota liegt in einer perfekt geschützten Bucht. Platz gibt es hier genug, neben dem sehr langen Pier an der Westseite kann die gesamte Bucht als Ankerplatz genutzt werden. Um die kesselartige Bucht reiht sich eine Taverne und Bar an die andere. Syvota ist sehr von der Seglerszene geprägt, außer Surfer gibt es hier kaum Landtouristen.

Meganisi

Lefkas Nidri

Nidri ist ein pulsierender Touristenort, die Auswahl an Cafes, Bars und Tavernen ist hier besonders groß. Nidri hat ein lebhaftes Nachtleben, die Nächte hier sind länger als in anderen Teilen des Reviers. Zum Bummeln und für die Versorgung sind parallel zur Pier in der Hauptstraße hinter der ersten Häuserzeile zahlreiche kleine Läden, Geschäfte und Supermärkte. Im Frühling empfiehlt sich eine Wanderung zum nur 3 km entfernten Wasserfall (Beschilderung: Katarakes, nordlich des Fähranlegers), im Sommer ist er jedoch nur ein kleines Rinnsal.

Lefkas Nidri

Befähigungsanforderungen

In Griechenland benötigen Sie für einen Segelurlaub eine der unten angeführten Lizenzen sowie einen Co-Skipper mit Lizenz oder Segelerfahrung. Falls Sie keinen Segelschein haben oder noch zu wenig Erfahrung besitzen, können Sie zur gewünschten Yacht auch gerne einen Skipper buchen.

  • International gültiges Hochseepatent (mit Englischer Übersetzung)
  • oder ein Patent für küstennahe Fahrt
  • + Co-Skipper mit Skipperlizenz oder Segelerfahrung
  • + Funklizenz

Volos: Unsere Pitter Charter-Partner Basis in Volos ist über den Flughafen Nea Anchialos erreichbar. Das Stadtzentrum Volos liegt nur 26 km vom Flughafen entfernt, was eine Transferzeit von max. 30 min bedeutet. Ein weiterer Flughafen ist Thessaloniki, der mit einer Transferzeit von ca. 3 – 3,5 Stunden erreichbar ist.

Lefkas: Unsere Nautic Alliance Basis Lefkas ist über den nahegelegenen Flughafen Preveza erreichbar. Transferzeit ca. 30 min.

Korfu: Für die Anreise zur Nautic Alliance Basis Korfu steht Ihnen der internationale Flughafen Korfu zur Verfügung. Die Transferzeit zur Gouvia Marina beträgt ca. 20 min. 

  • Falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Flug sind, können Sie bei unserem Partner Yacht-Pool Flight Service Ihr individuelles Angebot erhalten: [email protected]
  • Gerne organisieren wir für Sie einen Transfer vom Flughafen zu Ihrer Ausgangsbasis, bitte geben Sie uns dies spätestens eine Woche vor Charterbeginn bekannt.

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung von mySea. Über den kostenlosen digitalen Reiseführer können Sie die besten Segelreviere und Buchten sowie idyllische Häfen und gute Restaurants finden sowie Sie Ihre Liegeplätze einfach und bequem buchen. Entdecken Sie detaillierte Informationen zu über 30.000 POIs (Points of Interest). mySea online durchstöbern

Griechenland und die griechischen Inseln sind ein Traumziel für Segler . Bereits im Frühjahr und auch noch im Herbst finden Segler hier angenehm warme Temperaturen mit viel Sonne und idealen Windbedingungen.

Die Temperaturen liegen bereits im März und April tagsüber bei durchschnittlich 17°C und nachts bei 12°C. Ab Mai steigen die Temperaturen bereits auf durchschnittlich 25°C tagsüber und 23°C nachts. Die Sommermonate Juli und August sind die heißesten Monate, mit Temperaturen von bis zu 40°C am Tag und bis zu 25°C in der Nacht. Auch in der Nachsaison von September bis November ist es mit durchschnittlich 23°C am Tag und bis zu 19°C in der Nacht, immer noch sehr mild.

  • Volos: In Volos erwarten Sie warme und klare Sommer . Die beste Reisezeit für Ihren Besuch liegt zwischen Ende Juni bis Ende August. Im Juli sind die Temperaturen in Volos am höchsten (ca.30°C). Der Segelwind Meltemi weht hier im Frühjahr wesentlich stärker als in den Sommermonaten, wo er für angenehme Segelbedingungen sorgt.
  • Lefkas: Von Mai bis Oktober können Sie auf der Insel Lefkas stets angenehm warme Temperaturen für Ihren Segeltörn erwarten. Der August weist eine Durchschnittstemperatur von 30°C auf. Die Wassertemperatur liegt im Mai bereits bei ca. 23°C und steigt in den Sommermonaten auf 26 bis 28°C. Der Segelwind Meltemi weht hier im Sommer meist vom späten Vormittag bis zum frühen Abend, die Sommernächte sind meist windstill, ideal zum Ankern.
  • Lavrion: Ab April ist das Wetter in Lavrion bereits wunderbar . Die wärmsten Monate sind Juni, Juli, August und auch der September. Der Meltemi (trockener kühler Nord-Wind; bringt gute Sichtbarkeit) bläst vor allem in den Sommermonaten Juni bis September. Der angenehme kühlende, aber oft sehr starke Segelwind Meltemi weht normalerweise vom Nachmittag bis zum Sonnenuntergang. In den Kykladen finden Sie ideales Segelwetter für erfahrene Crews mit viel Wind, im Saronischen- und Argolischen Golf sind die Windbedingungen wesentlich milder. Achtung ist aber auch hier zwischen den Inseln vor Kap- und Düseneffekten geboten.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden in den sozialen Medien

Entdecken Sie unsere besten Angebote in Griechenland

Jeanneau 54 "Pelagic Sail"

Jeanneau 54 "Our Lady"

Jeanneau 54 "Celena IV"

Fountaine Pajot Lucia 40 "Servus"

Sun Odyssey 490 "Magellan"

Dufour 560 GL "Skylark"

Bavaria C45 "Deep Blue"

Dufour 560 GL "Gorgeous"

Unsere Destinationen

Kroatien

Einsame Buchten, traumhafte Strände, verträumte Fischerdörfer: Eine Yachtcharter in Kroatien ist das Paradies für Segler.

Italien

Bella Italia ist für Yachturlauber schon lange ein Hot Spot. Zudem locken das bekannt gute Sommerwetter und die exzellente italienische Küche.

Endlose Küsten mit traumhaften Stränden, einsame Buchten, malerische Fischerdörfer, gemütliche Tavernen, gutes Essen & wunderbarer Wein.

Türkei

Weltweit gibt es kein Segelrevier, das in den letzten Jahren so viel Aufschwung erlebt hat, wie die türkische Riviera. Ein echtes Segelparadies.

Spanien

Entdecken Sie bei einer Yachtcharter in Spanien die Inseln der Balearen: Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera.

Slowenien

Segeln hat an der slowenischen Küste eine langjährige Tradition. Portorož ist ein idealer Ausgangspunkt für kürzere und längere Segeltörns.

Niederlande

Niederlande

Das IJsselmeer und die friesischen Meere können von unserer Yachtcharter Basis in der Marina Lelystad in den Niederlanden bequem erreicht werden.

Weltweit

Pitter Yachtcharter ermöglicht es Ihnen, Boote überall auf der Welt zu mieten. Planen wir gemeinsam Ihre Segelreise!

WIR SCHÄTZEN IHRE PRIVATSPHÄRE!

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie z. B. Cookies, um personenbezogene Daten wie IP-Adressen oder Browserinformationen zu verarbeiten, damit die Werbung, die Sie sehen, personalisiert werden kann. Dies hilft uns, Ihnen relevantere Werbung zu zeigen und Ihr Internet-Erlebnis zu verbessern. Wir verwenden sie auch, um Ergebnisse zu messen oder den Inhalt unserer Website anzupassen. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Zustimmung zur Verwendung dieser Technologie.

Um die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies/Tools, die für die Funktionalität unserer Website technisch notwendig sind. Ohne diese erforderlichen Cookies funktioniert die Webseite nicht richtig.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher auf Websites zu erfassen. Der Zweck besteht darin, Anzeigen zu schalten, die für den einzelnen Nutzer relevant und ansprechend sind und daher für Herausgeber und Werbetreibende wertvoller sind. Mit Ihrer Zustimmung werden diese Cookies/Tools nicht nur von uns, sondern auch von Drittanbietern verwendet, von denen einige in Ländern wie den USA ansässig sind.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den besten Service auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Pitter Gesellschaft m.b.H. Raimund-Obendrauf-Straße 30 8230 Hartberg, Österreich

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr

Buchungszentrale Österreich: +43 3332 66 240

E-Mail: Pitter Yachtcharter

Gebührenfrei (aus Deutschland): 0800 182 1868

Gebührenfrei (aus der Schweiz): 0800 564 120

Gebührenfrei (aus Italien): 800 172 693

Für allgemeine Anfragen, verwenden Sie bitte dieses Formular:

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung .

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

Für spezifische Anfragen, verwenden Sie bitte eines dieser Formulare:

Argos Yachtcharter logo

Argos Yachtcharter

menu button

Kundennummer:

Ihr Passwort:

Wenn Sie zuvor noch nicht im Kundenbereich angemeldet waren, geben Sie Ihre Kundennummer ein und lassen das Passwortfeld bitte leer.

Sie erhalten daraufhin ein sicheres Passwort an Ihre Mail Adresse und können sich damit anmelden.

Hallo | Ihr Konto

  • » Segelreviere
  • » Griechenland

Yachtcharter Griechenland

SUCHE

Charterstützpunkte in Griechenland:

Ionisches meer.

  • Korfu (Marina Gouvia)
  • Lefkas (D-Marin Lefkas)
  • Lefkas (Lefkas Town Marina)
  • Nikiana (Nikiana Marina)
  • Preveza (Preveza Marina)
  • Preveza (Preveza Port)
  • Zakynthos (Port Zakynthos)

Athen und Saronischer Golf

  • Athen (Alimos Marina)
  • Athen (Zea Marina)
  • Athen (Agios Kosmas Marina)
  • Lavrion (Port Lavrion)
  • Lavrion (Olympic Marina)
  • Mykonos (Marina Tourlos)
  • Paros (Piso Leivadi)
  • Paros (Naoussa)

Sporaden und Chalkidiki

  • Kavala (Keramoti Marina)
  • Nikiti (Marina Nikiti)
  • Skiathos (Port Skiathos)
  • Volos (Port Volos)
  • Kos (Marina Kos)
  • Rhodos (Mandraki Port)
  • Rhodos (Rhodos New Marina)

Griechenland: Im Land der Götter, Inselwelt der Antike

Segeln über offene See - in der Ägäis wird jeder Tag zum Segelfest. Jeden Tag eine andere Insel, ein anderer malerischer Hafen, ein anderes weißes Kykladendorf mit Kirchen, Klöstern und Tavernen: das alles erleben Sie bei einer Yachtcharter in Griechenland.

Wer es aber lieber gemütlicher angeht, findet im Saronischen Golf oder im Ionischen Meer Yachtcharter-Familien-Reviere von quirliger bzw. sanfter griechischer Schönheit. Grünbewaldete Inseln wie Poros, Hydra, Spetsä und Ägina sind - trotz ihrer Nähe zu Athen - ein angenehmes Segel- und Charterrevier.

Gleiches gilt für die Yachtcharter vor den griechischen Inseln im westlicher gelegenen Ionischen Meer, - sie sind noch ruhiger und stiller. Korfu ist das Zentrum dieses Charterreviers. Die Inseln des Dodekanes sind mit ihrer herben Schönheit ein noch weithin unentdecktes Charterrevier in Griechenland. Wegen seiner vielen geschützten Buchten und kleinen Häfen empfehlen wir Ihnen diese Inseln ganz besonders. Unsere langjährigen Partner in Griechenland sind die Firmen Sunsail, Vernicos, Kiriacoulis, Athenian Yachts, Padomar, Kavas, Olympic Yachting. Größtenteils bieten diese Vercharterer auch Oneway-Törns zwischen verschiedenen Charter-Stützpunkten an.

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verfügbarkeit haben!

Inselhauptstadt Mandraki auf Nissyros

Inselhauptstadt Mandraki auf Nissyros

© visitgreece /Griechische Zentrale für Fremdenverkehr

Dörfchen Emboria auf Nissyros

Dörfchen Emboria auf Nissyros

Bergige Region der Insel Chalkidiki

Bergige Region der Insel Chalkidiki

Insel Chalki

Insel Chalki

Einsamer Strand Spathies auf der Halbinsel Sithonia

Einsamer Strand Spathies auf der Halbinsel Sithonia

Küste der Insel Skiathos

Küste der Insel Skiathos

Akropolis

Monastiraki Square bei Nacht

Agios Nikolaos

Agios Nikolaos

© Vladimir Sazonov / AdobeStock

Yachten ankern vor der Küste von Paxos

Yachten ankern vor der Küste von Paxos

Großmeisterpalast auf der Insel Rhodos

Großmeisterpalast auf der Insel Rhodos

Hauptort und Hafen Vathi auf der Insel Ithaka bei Nacht

Hauptort und Hafen Vathi auf der Insel Ithaka bei Nacht

Santorin

© visitgreece / Griechische Zentrale für Fremdenverkehr

Antike Stätten von Knossos

Antike Stätten von Knossos

© gatsi / AdobeStock

Insel Lipsi

Insel Lipsi

Haupthafen von Kalymnos

Haupthafen von Kalymnos

Insel Antiparos

Insel Antiparos

Sonnenuntergang in Poros

Sonnenuntergang in Poros

Ortschaft Merichas auf der Insel Kythnos

Ortschaft Merichas auf der Insel Kythnos

Insel Donousa

Insel Donousa

Insel Antipaxi

Insel Antipaxi

Panoramablick auf Hohlaki-Strand auf der Insel Nissyros

Panoramablick auf Hohlaki-Strand auf der Insel Nissyros

Rethymnon

© foxytoul / AdobeStock

Traumhafte Bucht auf der Insel Karpathos

Traumhafte Bucht auf der Insel Karpathos

Ausblick über die Insel Iraklia

Ausblick über die Insel Iraklia

Sonnenuntergang genießen auf der Insel Andros

Sonnenuntergang genießen auf der Insel Andros

Traumstrand auf der Insel Amouliani

Traumstrand auf der Insel Amouliani

Einsame Bucht auf der Insel Kefalonia

Einsame Bucht auf der Insel Kefalonia

Felsige Küsten der Sporaden-Insel Skopelos

Felsige Küsten der Sporaden-Insel Skopelos

Akropolis bei Nacht

Akropolis bei Nacht

Windmühlen auf der Insel Mykonos

Windmühlen auf der Insel Mykonos

Felsige Küste der Insel Milos

Felsige Küste der Insel Milos

Blick auf die Insel Symi

Blick auf die Insel Symi

Insel Anafi

Insel Anafi

Boote ankern in malerischer Bucht auf der Insel Kimolos

Boote ankern in malerischer Bucht auf der Insel Kimolos

Blick auf die kleine Insel Telendos

Blick auf die kleine Insel Telendos

Astypalea

Tauchen vor der Küste von Kalymnos

Blick über die Altstadt von Korfu

Blick über die Altstadt von Korfu

Baden am Traumstrand Karidi nahe der kleinen Siedlung Vourvourou

Baden am Traumstrand Karidi nahe der kleinen Siedlung Vourvourou

Küstenabschnitt der Insel Lefkada

Küstenabschnitt der Insel Lefkada

Malerische Bucht auf der Insel Alonissos

Malerische Bucht auf der Insel Alonissos

Windmühle auf der Insel Amorgos

Windmühle auf der Insel Amorgos

Strand von Nissyros

Strand von Nissyros

Heraklion - Alter Hafen

Heraklion - Alter Hafen

Kilometerlanger Strand auf der Insel Kos

Kilometerlanger Strand auf der Insel Kos

Chania

© neirfy / AdobeStock

Sonnenuntergang in Athos

Sonnenuntergang in Athos

Insel Amorgos

Insel Amorgos

Insel Kos

Traumhafte Bucht auf der Insel Kefalonia

Statuen von Sokrates und Apollo in Athen

Statuen von Sokrates und Apollo in Athen

Olympieion in Athen

Olympieion in Athen

Blick auf die Küste von Alonissos

Blick auf die Küste von Alonissos

Sandstrand von Paros

Sandstrand von Paros

Segeln auf den Sporaden

Segeln auf den Sporaden

Yachtcharter Sonderangebote

Bild von Sun Odyssey 35

Inseln, Klöster und Tavernen

Eine Yachtcharter Griechenland im Frühjahr und Herbst, wenn der Meltemi, der ägäische Nordwind, noch nicht (oder nicht mehr) allgegenwärtig ist und an den Fensterläden und Türen der Inselhäuser klappert und rattert und die Segler manchmal länger als beabsichtigt im Hafen festhält, bietet die Ägäis sportlichen Crews mit ausreichender Erfahrung die Möglichkeit, eines der "verzwicktesten Reviere der Welt" (Zitat eines Weltumseglers), kennenzulernen.

Verzwickt deshalb, weil der Wind oft unerwartet rasch zupackt und ehe man sich versieht, zu Sturmstärke anwächst. Vor allem in Lee der Inseln.

In der Vor- und Nach-Saison in Griechenland weht er auch schon mal aus Süden oder Südosten. Dann kann man bei seiner Yachtcharter man wieder "Höhe machen", die man vorher im Meltemi-Ritt verloren hat.

Anmerkung: Das Wort Meltemi kommt vom italienischen "beltempo", sprich "schönes Wetter" und wurde im Laufe der Zeit im mittelmeerischen Sprachengewirr und Seemannskauderwelsch zu "beltemp", "meltemp", "meltem" und schließlich "meltemi".

Der Schönwetter-Wind weht aber nicht nur im Hochsommer, wenn die Sonne scheint. Er kann zu jeder Zeit und auch mal bei bedecktem Himmel loslegen.

Bucht in Korfu, nähe Paleokastritsa

Vorsicht ist immer geboten. Wetterbericht: Radio Athen, 729 jHz, jeden Morgen (außer sonntags) um 6:30 Uhr in griechischer und englischer Sprache.

Die Ägäis ist also mitunter ein recht rauhes Revier. Stürmische See zwischen den Inseln und Fallböen sind das Salz in der Suppe des Ägäis-Seglers. Selbst erfahrenen Skippern wird dann alles abverlangt.

Wer es gern sportlich hat und sich und seine Crew ausreichend kennt, mag im Juli oder August zur Hoch-Zeit des Meltemi ins Zentrum der Kykladen nach Mykonos segeln!

Wer es aber seine Yachtcharter gerne gemütlicher angeht und die Bouzuki-Musik dem pfeifenden Wind in den Wanten vorzieht, der findet im Saronischen Golf oder im Ionischen Meer Familien-Reviere von quirliger bzw. sanfter Schönheit. Grünbewaldete Inseln mit so vertraut klingenden Namen wie Poros, Hydra, Spetsä und Ägina, sind - trotz ihrer Nähe zu Athen - ein angenehmes Segel- und Urlaubsrevier. Gleiches gilt für die Inseln im westlicher gelegenen Ionischen Meer, die noch ruhiger und stiller sind und deren Zentrum Korfu ist.

Die Inseln des Dodekanes bieten eine weniger rauhe Yachtcharter in Griechenland als das Inselmeer der Kykladen. Sie liegen vor der türkischen Küste. Patmos, Leros, Kalymnos sind das nördliche Dodekanes-Revier, Kos, Nisiros, Tilos, Simi und Rhodos das Südliche. Trotz ihrer "Randlage" sollten Skipper und Crew achtgeben - der "Beltempo" sorgt auch hier noch im Handumdrehen für Aufregung.

Trotzdem: Die Inseln des Dodekanes sind mit ihrer herben Schönheit ein noch weithin unentdecktes Revier. Allein aus diesem Grund, und wegen seiner vielen geschützten Buchten und kleinen griechischen Häfen empfehlen wir Ihnen die Yachtcharter in diesem Revier ganz besonders.

Typische Straße im Süden Griechenlands

Nach wie vor ist das Ionische Meer eine abwechslungsreiche Alternative für Segler, die nicht mit einem einzigen Revier "verheiratet" sind. Mit den Inseln Korfu, Levkas und Kefallinia gehört das "sanfte Meer" zum Schönsten, was Griechenland-Yachtcharter-Segler erwarten können. Die "lieblichen Inseln" sind so grün und sanft wie große Teile der türkischen Küste. Besonders reizvoll sind die kleinen Inselorte, die noch deutlich den italienischen Einfluß in ihrer Architektur ausstrahlen - und die vielen kleinen Buchten, die mit glasklarem Wasser zum Baden, Schnorcheln und Tauchen einladen.

Ithaka ist die berühmteste der Ionischen Inseln, bekannt als die Insel des Odysseus. Noch heute wird ein Ort gezeigt, der als Platz gilt, an dem Odysseus Burg gestanden haben soll.

Yachtcharter Griechenland

Mit Topberatung schnell und sicher buchen.

  • Alle Länder
  • Griechenland

Griechenland bietet Reviere für alle Vorlieben: für Anfänger, Familientörns, Genusssegler und Starkwind-Erprobte. Von den grünen Inseln im Ionischen Meer über die beliebten Kykladen bis zu den Nördlichen Sporaden und Südlichen Sporaden im Osten des Mittelmeeres finden hier sowohl Aktivurlauber, Naturinteressierte, Kulturbegeisterte, Sonnenbadende und Wassersportfans ihr Reiseziel.

Klima: mediterran mit Temperaturen zwischen 22 und 30 Grad Winde: Meltemi Segel-Saison: von Mai bis Oktober

Beliebte Yachten | Griechenland

Bavaria 32 cruiser.

Kabinen: 2 Kojen: 4+2
Jahr: 2005 Sail Roll
Yacht-ID 3880 L/T: 10,30 / 1,50

Bavaria Cruiser 37

Kabinen: 3 Kojen: 6
Jahr: 2015 Sail Latten
Yacht-ID 15038 L/T: 11,30 / 1,95
Kabinen: 3 Kojen: 6+2
Jahr: 2018 Sail Latten
Yacht-ID 16509 L/T: 12,35 / 2,10

Sun Odyssey 449

Kabinen: 4 Kojen: 8+2
Jahr: 2017 Sail Roll
Yacht-ID 14444 L/T: 13,76 / 1,60

Sun Odyssey 33i

Kabinen: 2 Kojen: 4+2
Jahr: 2013 Sail Roll
Yacht-ID 5620 L/T: 9,96 / 1,90

Bavaria 42 Cruiser

Kabinen: 3 Kojen: 6+1
Jahr: 2005 Sail Roll
Yacht-ID 3820 L/T: 12,99 / 2,10

Sun Odyssey 44i

Kabinen: 4 Kojen: 8+1
Jahr: 2009 Sail Latten
Yacht-ID 14857 L/T: 13,75 / 2,05
Kabinen: 3 Kojen: 6+1
Jahr: 2018 Sail Roll
Yacht-ID 17319 L/T: 11,23 / 1,60

Oceanis 46.1

Kabinen: 5 Kojen: 10+2
Jahr: 2019 Sail Latten
Yacht-ID 18582 L/T: 14,60 / 1,75

Yachtcharter Griechenland 

Griechenland mit langer Festlandküste und einer Vielzahl an Inseln bedeutet für Segler nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: Hier können Sie täglich aufs Neue Buchten und Strände entdecken, malerische Häfen und Fischerdörfer besuchen und traumhafte Sonnenuntergänge erleben. Die schönen Segelreviere Griechenlands versprechen einen abwechslungsreichen Törn und werden zu Recht zu den besten Revieren in ganz Europa gehören. Von den über 3.000 Inseln Griechenlands liegen die meisten von ihnen im  Ägäischen Meer . Genauso vielfältig wie die Inseln ist die Auswahl an Booten und Yachten der Vercharterer an unseren Stützpunkten.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Griechenland bedeutet Sonne pur, unzählige Inseln, traumhafte Buchten und immer weider verträumte Städte in typisch mediterraner Architektur, wie hier auf Santorin. © maglara/AdobeStock

Einsteiger- und Familientörns im Saronischen Golf und Ionischen Meer

Ob Einsteiger im Segelsport oder erfahrener Profi, für beide bieten Griechenlands Segelreviere die Möglichkeit für einen interessanten Törn. Für Einsteiger und Familien  empfehlen wir zum Beispiel das Ionische Meer vor der Westküste Griechenlands und die Segelgebiete rund um die Halbinsel Peloponnes im Saronischen und Argolischen Golf. Beide sind aufgrund der einfacheren Windverhältnisse für weniger erfahrene Segler geeignet, der Saronische und Argolische Golf vor allem in der Nebensaison. Am Peloponnes reihen sich zahlreiche kleine Fischerdörfer und malerische Buchten aneinander und auch kulturbegeisterte Segler finden auf Inseln wie Ägina und Hydra viele interessante Highlights. Startpunkte sind Athen oder Lavrion , nahe dem Athener Flughafen.  Im Ionischen Meer liegen mit Korfu , Lefkada und Zakynthos ebenfalls traumhafte Inseln. Neben weißen Sandstränden und vielen Buchten, die einen schönen Badeurlaub versprechen, sind die Inseln hier auch sehr grün, sodass sich auch Ausflüge in die Natur empfehlen. 

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Korfu gilt besonders für Familien zu den Top-Destinationen in Griechenland. Entdecken Sie die Schönheit der Insel vom Wasser aus. © prosIgn/Adobe Stock

Ruhe und Entspannung in den Nördlichen Sporaden

Wer es lieber ruhiger mag und ein Segelrevier abseits vom Massentourismus sucht, der findet dies in den  Nördlichen Sporaden . Mit zahlreichen einsamen Buchten und langen Stränden gibt es auch hier Gelegenheiten für einen entspannten Badeurlaub. Inseln wie Skiathos und Skopelos sind grüner als die Kykladen. Mit ebenfalls milderen Temperaturen sind sie sehr gut für Outdooraktivitäten geeignet. Taucher finden vor den östlichen Inseln einen Meerespark mit einer lebendigen Unterwasserwelt und Schiffswracks. Sie können im geschützten Pagasitischen Golf von  Volos  aus starten oder von der Insel  Skiathos . Im Frühjahr und Herbst eignet sich das Revier auch für weniger erfahrene Segler. Trotz der geringeren touristschen Frequentierung kann es im Sommer in den Häfen voll werden, da diese geringere Kapazitäten haben als in der restlichen Ägäis.  

Die Inseln der nördlichen Sporaden sind bekannt für Ihren üppigen Bewuchs. Das satte Grün sticht sich kräftig gegen die Blautöne des Meeres ab. Hier etwa auf der Insel Skopelos. © moofushi/AdobeStock

Sportliches Segeln zwischen den Kykladen

Erfahrene Segler zieht es in die Kykladen , die im Altertum auch „Perlen von Hellas“ genannt wurden. Wer vom Festland starten möchte, findet in Lavrion einen nahen Stützpunkt mit einer großen Auswahl an Yachten. Aber Sie können auch direkt von Inseln wie Paros oder Syros lossegeln. Wind- und Kitesurfer finden auf Paros gute Bedingungen und an den diversen schönen Stränden der Insel lässt es sich auch sonnen und baden. Mykonos , die als Insel der Winde bezeichnet wird, bietet dementsprechend ein anspruchsvolles Segelrevier für sportliche Crews. Von hier aus ist es auch nicht weit nach Delos, dem spirituellen Zentrum des antiken Griechenland. Wer länger Zeit hat, kann auch die Insel Kreta in seinen Törn einschließen. Wer entspannter segeln möchte, kann dies nicht weit im Saronischen Golf vor Athen machen. Hier sind die Bedingungen ruhiger und auch hier liegen viele Inseln wie Ägina und Salamina oder Hydra.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Rund um die Kykladen bieten sich erfahrenen Seglern gute Windverhältnisse damit der Segelspaß nicht zu kurz kommt! © Rawf8/AdobeStock

Inselhopping im Dodekanes und den Südlichen Sporaden

Für Sonnenanbeter und Badenixen sind die Südlichen Sporaden  mit der Inselgruppe des Dodekanes das richtige Törnziel. Kurze Distanzen zwischen den Inseln, viele Strände, kleine Fischerdörfer und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten versprechen Abwechslung und Entspannung. Startpunkte sind zum Beispiel  Rhodos  und  Kos . Von Kos erreichen Sie die nördlichen Inseln der Gruppe, von Rhodos aus bewegen Sie sich im südlichen Teil und können auch die türkische Küste mit Marmaris und Fethiye einbeziehen. Hier müssen Sie an das Ein- und Ausklarieren denken. 

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Nutzen Sie Ihre Yachtcharter Griechenland, um die pittoresken Orte auf den Inseln zu entdecken. Spazieren Sie durch die engen Gassen, wie etwa hier in Lindos auf Rhodos. © oleg_p_100/AdobeStock

Die beste Reisezeit für einen Griechenland-Törn

Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober. Gerade wenn es in Deutschland noch oder schon wieder recht kühl ist, können Sie hier angenehm warme Temperaturen genießen. Außerhalb dieser Zeit können Sie zwar auch segeln, die Wetterbedingungen sind dann aber nicht optimal und die touristischen Angebote nur eingeschränkt verfügbar. Vor allem der Meltemi bestimmt hier das Segeln. Auch wenn die Übersetzungen und Ursprünge des Wortes von "sanftem" und "leichtem" Wind sprechen, kann in den Sommermonaten besonders in den Kykladen um die 8 Beaufort erreichen. Daher sollten vor allem weniger erfahrene Segler ihr Revier sorgfältig wählen (siehe oben) und mit dem Saronischen Golf in der Nebensaison oder dem Ionischen Meer beginnen. 

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Yachtcharter Griechenland – Segel setzen mit 1a Yachtcharter!

Blog | Griechenland

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Segel-Apps für Ihr Mobiltelefon, Smartphone und Tablet

…hat. Voxer Walkie-Talkie PTT ist gratis.        Liegeplatzbuchungen, Hafen- und nautische Informationen mySea Für die Reviere Kroatien, Türkei und Griechenland zeigt die App Preise für Marinas, Bojenfelder und…

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Kroatien – Finden Sie Ihr Revier!

[email protected] oder per Telefon unter +49 5741 3222690. Weitere Revierfinder bei uns im Blog:  Italien – Finden Sie Ihr Revier! Spanien – Finden Sie Ihr Revier! Griechenland – Finden Sie Ihr Revier!…

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Webinar Charterversicherungen: jetzt auf YouTube

Welche Charterversicherungen brauche ich, um rundum abgesichert zu sein? Wie weit geht grobe Fahrlässigkeit? Und wann ist eigentlich ein Crewvertrag notwendig? Um diese und viele weitere Fragen ging es bei…

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Wassersporttrends 2022

Neben den schon klassischen Wassersportarten, die schon länger beliebt sind, wie Kajakfahren, Windsurfing und Stand-Up-Paddling (siehe hierzu 5 Aktivitäten auf dem SUP-Board), kommen immer wieder neue, vor allem Mix-Sportarten dazu,…

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

1aYachtcharter-App: Einfach vom Handy aus Ihren Törn planen

Mit der App von 1a Yachtcharter können Sie Ihren nächsten Chartertörn bequem vom Handy oder Tablet aus planen – ob von daheim oder unterwegs. Die App umfasst unser ganzes Angebot…

Preveza/Aktion

Top-destinationen, 1a yachtcharter gmbh.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer des jeweiligen Ortes der Leistungserbringung, zuzüglich anfallender obligatorischer Kosten. Die Angebote und Rabatte sind freibleibend und unverbindlich. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die AGB der 1a Yachtcharter GmbH und des jeweiligen Vertragspartners der Yacht. * Bis zu 50 % Last Minute Rabatt gilt für ausgewählte Yachten und Termine. Die Rabatte sind bereits im Preis berücksichtigt.

  • Zacherl Yachtcharter
  • +49 8067 180828

Griechenland

Yachtcharter griechenland.

Erleben Sie das Land der Antike mit einem Yacht Charter in Griechenland!

Segelyacht chartern Griechenland – ein besonderes Erlebnis! Griechenland Yacht Charter zählt zu den spannendsten Segelrevieren weltweit! Die unzähligen Inseln mit ihren felsigen Buchten sowie die antiken Stätten begeistern Wassersportfans und Kulturbegeisterte gleichermaßen. Erleben Sie die Gastfreundschaft und die idyllische Tavernen mit ihrem kulinarischen Angebot. Natürlich darf auch der Wein nicht fehlen – Hier ist für jeden was dabei! Alle Yachten in Griechenland können Sie auch mit einem Skipper mieten.

Starten Sie schon bald Ihren Segeltörn & Segelurlaub in Griechenland und lassen sich faszinieren.

Küstenlänge : über 13.000 Kilometer Inseln : 3054 (113 dauerhaft bewohnt) Winde : Meltemi Segel-Saison : April bis Anfang November Klima : mediterran

Yacht mieten Griechenland & Charter Griechenland

ENTDECKEN SIE DAS SEGELPARADIES IM MITTELMEER - SEGELTÖRN GRIECHENLAND

Yachtcharter Griechenland bietet Ihnen ein wahres Charterabenteuer. Azurblaues Wasser, romantische Buchten und Inseln mit außergewöhnlichem Flair gewähren einen unvergesslichen Segeltörn in Griechenland mit Ihrer Mietyacht. Anhaltender Sonnenschein und wenig Regen ermöglichen aufregende Touren mit der Segelyacht oder dem Katamaran von Anfang April bis November.

Yacht Chartern in Griechenland - Unser Yachtcharter - Angebot

  • Charter Griechenland Boot mieten
  • Katamaran chartern Griechenland
  • Segelcharter Griechenland
  • Segeltörn Griechenland mit Skipper  
  • Luxusyacht mieten Griechenland
  • Segelboot mieten Griechenland
  • Motorboot mieten Griechenland
  • Katamaran mieten Griechenland
  • Segelyacht mieten Griechenland

Unser Yachtcharter Griechenland bieten Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten für Ihren Segelurlaub & Yachturlaub auf Griechenland. Buchen Sie noch heute Ihren Segeltörn in Griechenland, chartern Ihre Yacht und profitieren von unserem Yachtcharter Griechenland Frühbucherrabatt 2023 . 

Yacht mieten Griechenland · Segelyacht chartern Griechenland · Katamaran mieten Griechenland · Charter Griechenland

Segeln Ionisches Meer.jpg

Sie möchten eine Segelyacht chartern in Griechenland? Zacherl Yachtcharter für Ihren Segeltörn in Griechenland

Unser Yachtcharter Service in Griechenland bietet Ihnen mit einer Top-Beratung einen Segeltörn in Griechenland ohne Abstriche. Ob Sie in Griechenland eine Yacht mieten, ein Segelboot mieten oder einen Katamaran mieten möchten: Für alle Vorlieben eines Segelurlaub auf Griechenland haben wir den idealen Yachtcharter Service in Griechenland parat.

Tipps für einen Yachtcharter Griechenland:

  • Yachtcharter Korfu 
  • Yachtcharter Athen
  • Yachtcharter Lefkas
  • Yachtcharter Rhodos
  • Yachtcharter Kos
  • Yachtcharter Kreta 
  • Yachtcharter Chalkidiki 

Unser Yachtcharter in Griechenland lässt keine Wünsche offen. Sie können ebenso auf Wunsch eine Yacht mieten in Griechenland mit Skipper und Ihren Segeltörn in vollsten Zügen genießen. Ob Segeln auf Kos, Lefkas, Kreta, Athen oder Rhodos - Wir machen Ihren Segelurlaub in Griechenland mit unserem Charter zu einem besonderen Erlebnis.

Charter Griechenland – Wohlfühlklima der besonderen Art!

Die trockene Sommerluft in den Monaten Juni bis September wird durch den angenehmen Meltemi abgemildert. Im Frühjahr und Spätherbst können auch Süd-West Winde aufkommen. Das Meerwasser ist bis Ende Oktober warm und lädt zum ausgiebigen Baden oder Wassersport ein. Falls wir Ihnen bei Ihrer Törnplanung für Ihren Griechenland Yacht Charter behilflich sein können, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Unser Service & Yachtcharter in Griechenland steht Ihnen von der Beratung bis zur Beendigung Ihres Segeltörns in Griechenland zur Seite.

Segeltörn Griechenland - Chartern entlang der griechischen Inseln 

Griechenland   wird oftmals als das Land der vier Meere bezeichnet. Dazu werden die Ägäis, das Ionische Meer , das Kretische Meer und das Mittelmeer gezählt. Die griechische Küste ist überaus idyllisch und an vielen Stellen ist die Natur noch weitgehend unberührt. Das Mieten eines Katamarans, einer Segel- oder einer Motoryacht gewährt Ihnen den Genuss dieser einzigartigen Landschaft und des kristallklaren Meerwassers ohne das in der Hauptsaison typische Touristengedränge.

Einsame Fischerdörfer & unbeschreiblicher Flair

Durch seine lange Küste bietet ein Segeltörn Griechenland zahllose Möglichkeiten für einen unvergesslichen Yachtcharter. Abgelegene Buchten und romantische Häfen können täglich aufs Neue erkundet werden. Über 3000 Inseln laden zum Entdecken ein. Auch kulturell wird einiges geboten. Antike Ausgrabungen und Tempel lassen sich bestaunen.

Für Segeleinsteiger mit Bootsführerschein eignet sich ein Segeltörn im Ionischen Meer am besten. Hier finden Sie einfache Windverhältnisse, viele Ankermöglichkeiten, kleine Fischerdörfer, aber auch touristische Hotspots. Für alle Profisegler oder Reisende mit  Skipper   eignen sich die Kykladen mit ihren lebhaften Winden. Ein atemberaubender Törn und lange Sandstrände lassen sich dort genießen.

Ionisches Meer .jpg

In Griechenland Yacht mieten & Segelboot mieten 

Surfer finden auf den Inseln Paros und Naxos ideale Bedingungen. Griechenland zählt zu den idyllischsten Gebieten. Die Infrastruktur ist bei weitem nicht mit der in Kroatien zu vergleichen. Deshalb empfehlen wir, rechtzeitig mit der Planung Ihres Segeltörn in Griechenland zu beginnen, um ausreichend Lebensmittel und Brauchwasser zu haben. Aber auch das bringt Spaß und macht den Yachtcharter Griechenland zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Entdecken Sie die Charterflotte in Griechenland! 

Ob mit Bootsführerschein oder Skipper: Bei uns finden Sie eine große Auswahl an exklusiven Yachten, Booten und Katamaranen für Ihren Yachtcharter Griechenland.

Planen Sie Ihren unvergesslichen Bootsurlaub & Segelurlaub auf Griechenland mit uns - beispielsweise in den Kykladen in Paros, Athen oder dem Ionischen Meer - wir beraten Sie gerne!

Insider Tipps für die besten Regionen in Griechenland für einen Segeltörn & Yachtcharter in Griechenland

  • Familien- und Einsteigertörn im Ionischen Meer & Saronischen Golf Griechenlands
  • Nördliche Sporaden für einen Yachtcharter - Ruhe & Entspannung pur
  • Segeln in Griechenland für Fortgeschrittene & die Sportlichen - Kykladen
  • Segeltörn Griechenland: Inselhopping - Südliche Sporaden & Dodekanes

Die beste Reisezeit für einen Segeltörn & Yachtcharter in Griechenland ist von Mai bis  Oktober. Wird es in Deutschland kühl, so können Sie die die warmen Temperaturen in Griechenland mit einem Charter genießen. Wir bieten Ihnen für Ihren Yachtcharter in Griechenland tolle Charter-Angebote - günstig & mit einem top Service. 

FAQ - Yachtcharter Griechenland

  • Welche Boote kann man in Griechenland chartern?
  • Wie geht der Checkin bei einem Yachtcharter Griechenland?
  • Was packe ich für meinen Segeltörn in Griechenland ein?
  • Welche Marinas gibt es für einen Yachtcharter in Griechenland?
  • Wo bekomme ich einen Frühbucherrabatt für einen Yachtcharter in Griechenland?
  • Kann ich einen Yachtcharter in Griechenland Last Minute buchen?
  • Yachtcharter Korfu oder Yachtcharter Lefkas?
  • Ist Griechenland der beste Yachtcharter Ort?
  • Ist ein Yachtcharter Griechenland für für Anfänger geeignet?
  • Welche Voraussetzungen für ein Segelboot Charter in Griechenland?
  • Gibt es einen Yachtcharter in Griechenland mit Skipper?
  • Wie lange kann ich eine Yacht chartern in Griechenland?
  • Segelyacht chartern in Griechenland oder Katamaran chartern in Griechenland?

Wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um einen Yachtcharter in Griechenland. Haben Sie weitere Fragen zu Ihrem Charter in Griechenland, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Unser Yachtcharter in Griechenland bietet Ihnen eine Auswahl an 1104 Booten & Yachten zum chartern in Griechenland. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Bootssuche und schneiden Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse geeignetes Bootsangebot in Griechenland zusammen.

Yachtcharter Korfu.jpg

Möchten Sie mehr über den Checkin für Ihren Yachtcharter in Griechenland erfahren? Wir klären auf.

Zudem geben wir Ihnen Tipps, was Sie auf Ihren Segeltörn in Griechenland einpacken sollten - sehen Sie sich unsere Segeltörn Packliste an.

Ein Yachtcharter in Griechenland bietet eine große Auswahl an Marinas - hier finden Sie einen Überblick.

Sie möchten jetzt schon eine Yacht in Griechenland chartern und von dem Yachtcharter Frühbucherrabatt profitieren? Mit der Zacherl Yachtcharter Frühbucheraktion wird Ihr Yachtcharter in Griechenland zu einem unvergesslichen Urlaub. Sind Sie etwas spät dran und möchten einen Yachtcharter in Griechenland Last Minute buchen, haben wir auch hierfür tolle Angebote.

Yachtcharter Korfu oder Yachtcharter Lefkas ?

Ein Yachtcharter in Korfu mag zunächst untypisch für einen Yachtcharter in Griechenland erscheinen. Landschaftlich erinnert es zunächst an Italien, was die Region für einen Bootscharter und Segelurlaub jedoch umso reizvoller macht. Lefkas und Korfu gehören den Ionischen Inseln des Mittelmeeres an und sind äußerst beliebt für einen Charterurlaub. Korfu ist nicht die größte Insel, jedoch eine der bekanntesten unter den Seglern auf Griechenland. Bei einem Yachtcharter in Korfu lohnt sich der Ausflug auf die Insel: üppige Vegetationen, Pinienwälder und Weingärten erwarten Sie hier.

Sowohl ein Yachtcharter Korfu, als auch ein Yachtcharter Lefkas sind für den Segelsport ein Eldorado. Beide Inseln sind mit dem Flugzeug zu erreichen, was die Anreise für Ihren Yachtcharter in Griechenland bequem macht. Es wartet Sie ein ausgeglichenes Klima und vor dem gefürchteten Meltemi brauchen Sie keine Sorge haben - dieser erreicht die Ionischen Inseln nicht. 

Griechenland bietet mit seiner Vielfältigkeit eine der besten Yachtcharter Destinationen. Das Land und die Inselgruppen bieten beste Voraussetzungen für Ihren Charter Törn in Griechenland. Lediglich einen Tagestörn von Athen beginnt die faszinierende Inselwelt der Kykladen. Dies lädt nach Lust und Laune für spontane Segeltouren ein, sodass Sie mit Ihrem Yacht Charter Griechenlands Antike entdecken können. Griechenland ist für erlebnishungrige Meeresliebhaber einen Yachtcharter wert - lassen Sie sich selbst mit unserem Yachtangebot hiervon überzeugen und mieten noch heute Ihre Yacht, Ihr Segelboot oder Katamaran in Griechenland.

Eignet sich ein Yachtcharter Griechenland für Anfänger? Ja, je nach Auswahl des Reviers ist Griechenland für einen Yacht Charter für Anfänger geeignet - gleichermaßen auch für Fortgeschrittene. Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihres Segeltörn in Griechenland.

Möchten Sie eine Yacht mieten in Griechenland mit Skipper? Wir bieten Ihnen die besten Skipper für Ihren Segeltörn in Griechenland. Entspannen, beeindrucken lassen und genießen.

Die Voraussetzungen für einen Yachtcharter in Griechenland : Grundsätzlich wird als deutscher Skipper der SKS=Sportsküstenschifferschein oder "deutschen Bootsführerschein See" benötigt. In vielen Häfen Griechenlands ist der SKS Grundvoraussetzung für einen Yachtcharter und das Mieten einer Yacht oder eines Segelbootes. Zudem wird ein zweiter Skipper, als. sog. Co-Skipper verlangt, der über Segelerfahrung verfügt (Nachweis) oder einen Sportbootführerschein selbst besitzt. Es muss jedoch nicht die gleiche Qualifikation wie die des Schiffsführer vorliegen. Ein Binnenschein oder Nachweis von navigatorischen Erfahrungen reicht aus. 

Gerne prüfen wir vorab die auf Sie und Ihren Charter anfallenden Voraussetzungen, damit Ihr Yacht Charter Urlaub in Griechenland reibungslos verläuft.

Segeltörn Griechenland mit Skipper? Zacherl Yachtcharter Griechenland macht es möglich > Mehr

  • Mit Freunden teilen

Alle Regionen in Griechenland

Athen

Ionisches Meer

Dodekanes

North Greece

Zacherl yachtcharter - alles aus einer hand.

Ob mit oder ohne Skipper – Bei uns finden Sie eine große Auswahl an bestens ausgestatteten und gepflegten Segelyachten, Motoryachten und Katamaranen. Planen Sie Ihren unvergesslichen Yachtcharterurlaub z.B. in Kroatien, Griechenland, der Türkei oder in vielen weiteren Ländern. Zacherl Yachtcharter – We love Yachting!

Destinationen Entdecken

Kroatien

Niederlande

Malediven

Durchsuchen Sie unsere Angebote

Finden Sie die besten Yachtcharter – Angebote für Ihren Yachturlaub mit Zacherl Yachtcharter!

Lagoon 42 Athina

Lagoon 42 "Athina"

Baujahr 2020

Kabinen 4 + 2

Personen 8 + 2 + 2

WC / Dusche 4 + 1

  • Yacht Seite
  • 9.000,00 € 3.420,00 €

Oceanis 51.1 Brando

Oceanis 51.1 "Brando"

Baujahr 2019

Kabinen 5 + 1

Personen 10 + 1

WC / Dusche 3 + 1

  • 7.340,00 € 2.100,00 €

Bali 4.6 Kos 46.Cat5

Bali 4.6 "Kos 46.Cat5"

Baujahr 2023

  • 10.900,00 € 5.995,00 €

Fountaine Pajot Astrea 42 Wild Baleine

Fountaine Pajot Astrea 42 "Wild Baleine"

WC / Dusche 4

  • 9.350,00 € 4.675,00 €

Lagoon 450 F Thetis

Lagoon 450 F "Thetis"

  • 10.150,00 € 5.303,00 €

Fountaine Pajot Isla 40 Blue Serenity

Fountaine Pajot Isla 40 "Blue Serenity"

Baujahr 2022

Kabinen 4 + 1

Personen 8 + 2 + 1

  • 7.800,00 € 3.354,00 €

Lagoon 40 Serendipity

Lagoon 40 "Serendipity"

Baujahr 2018

  • 7.700,00 € 3.500,00 €

Lagoon 46 Pegasus

Lagoon 46 "Pegasus"

  • 9.150,00 € 4.781,00 €

Find your Boat

Finden sie ihre traumyacht.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  • Motoryachten
  • Segelyachten
  • Motorsegler und Gulets
  • Reiserouten
  • Charterhandbuch

Griechenland

  • Pazifik & Ozeanien
  • Florida und den Bahamas
  • Indischer Ozean
  • Südostasien

Machen Sie sich bereit für eine Reise, die über das Gewöhnliche hinausgeht und Sie auf einen außergewöhnlichen Yacht Charter durch die unberührten, kristallklaren Gewässer des Mittelmeers mitnimmt. Hier harmonieren die Anklänge an die antike Vergangenheit nahtlos mit dem Schoß des modernen Luxus. Griechenland , ein Land, in dem Geschichte, Mythologie und unvergleichliche Naturschönheiten aufeinandertreffen, dient als atemberaubende Kulisse für Ihr nächstes Abenteuer.

Erlauben Sie uns, Ihr Kompass zu sein, während wir Sie durch die bezaubernde Welt des Yachtcharter in Griechenland navigieren, ein Reich, in dem sich das azurblaue Meer so weit erstreckt, wie das Auge reicht, und jede Insel ein neues Kapitel der reichen maritimen Geschichte der Welt enthüllt. Auf dieser Expedition konzentrieren wir uns auf die faszinierendsten Segelreviere Griechenlands: die ruhigen Ionischen Inseln, die kultigen Kykladen, den fesselnden Dodekanes und die versteckten Juwelen der Saronischen Inseln. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise, die Ihre Sinne wecken, Ihren Entdeckergeist entfachen und Erinnerungen schaffen wird, die ein Leben lang halten werden. Willkommen im mediterranen Paradies Griechenland .

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Ionische Inseln: Gelassenheit im Westen

Die Ionischen Inseln, eingebettet in die sanfte Umarmung des Ionischen Meeres an der Westküste Griechenlands , bieten Ruhe und grüne Landschaften. Dieser idyllische Archipel hat einiges zu bieten:

Korfu : Eine Mischung aus venezianischer Eleganz und griechischem Charme, wo Geschichte auf ein pulsierendes Nachtleben trifft.

Kefalonia : Hier finden Sie atemberaubende Strände, Kalksteinhöhlen und die Faszination mythischer Landschaften.

Lefkada : Bekannt für seine unberührten Strände und hervorragenden Windsurfing-Bedingungen.

Zakynthos : Berühmt für den bezaubernden Navagio Beach, wo in einer versteckten Bucht ein Schiffswrack liegt.

Kykladen: Edelsteine der Ägäis

Im Herzen der Ägäis locken die Kykladeninseln mit ihren ikonischen weiß getünchten Gebäuden, türkisfarbenem Wasser und malerischen Dörfern. Hier werden Sie fündig:

Mykonos : Ein kosmopolitischer Hotspot mit lebhaftem Nachtleben, atemberaubenden Stränden und einer charmanten Altstadt.

Santorin : Der Inbegriff von Romantik, mit seinen dramatischen Sonnenuntergängen und einzigartigen Vulkanlandschaften.

Naxos : Die größte der Kykladen mit üppigen Tälern, antiken Ruinen und wunderschönen Stränden.

Paros : Eine entspannte Insel, bekannt für ihre schönen Dörfer und perfekten Bedingungen für Erkundungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Dodekanes: Schätze der östlichen Ägäis

Im Osten liegen die Dodekanes-Inseln wie Juwelen in der Ägäis verstreut und vereinen Geschichte, Kultur und natürliche Schönheit. Zu den Höhepunkten gehören:

Rhodos : Heimat der mittelalterlichen Altstadt von Rhodos, einer UNESCO-Weltkulturerbestätte, und wunderschöner Strände.

Kos : Bekannt für antike Ruinen, ein pulsierendes Nachtleben und heiße Quellen.

Symi : Eine charmante, farbenfrohe Insel mit neoklassizistischer Architektur und einer ruhigen Atmosphäre.

Patmos : Eine Insel mit spiritueller Bedeutung, mit der Höhle der Apokalypse und dem Kloster des Heiligen Johannes.

Saronische Inseln: Die verborgenen Juwelen

Die Saronischen Inseln in der Nähe von Athen sind ein verstecktes Juwel, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Diese Inseln bieten:

Aegina : Bekannt für ihre Pistazien, historischen Stätten und ihr kristallklares Wasser.

Hydra : Eine malerische Insel ohne Autoverkehr, mit charmanter Architektur und künstlerischem Erbe.

Poros: Ein grünes Paradies mit Pinienwäldern, schönen Stränden und antiken Ruinen.

Bei Premium-Yachtcharter haben wir uns darauf spezialisiert, das perfekte Yacht Charter Erlebnis für Sie zusammenzustellen. Unsere Flotte luxuriöser Yachten und erfahrene Crewmitglieder sorgen für Ihre Sicherheit und Zufriedenheit, während Sie die Ionischen Inseln, die Kykladen, den Dodekanes und die Saronischen Inseln erkunden. Ob Sie nun Entspannung, Abenteuer oder eine Kombination aus beidem suchen, Griechenlands vielfältige Segelreviere bieten für jeden Reisenden etwas. Starten Sie noch heute zu Ihrem griechischen Segelabenteuer und schaffen Sie Erinnerungen, die ein Leben lang halten. Ihr Ägäis-Paradies wartet auf Sie!

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  • Destinationen
  • Griechenland

Segeln in Griechenland

2745 yachten in diesem gebieten, skippern sie selbst oder benötigen sie einen skipper.

Sie sind sich noch nicht sicher ob Sie einen benötigen? Mit einem Segelschein können Sie ein Boot ohne Skipper buchen. Falls Sie keinen Segelschein besitzen, müssen Sie einen Skipper miteinberechnen.

Beneteau Oceanis 40.1

Beneteau Oceanis 40.1

Lefkas, lefkas & umgebung.

  • Bugstrahlruder
  • Kartenplotter im Cockpit
  • Selbstwendefock

Dufour 470

  • 3+2 Kabinen

Jeanneau Sun Odyssey 410

Jeanneau Sun Odyssey 410

Skiathos, nördliche sporaden.

  • Außenborder inkludiert

Jeanneau Sun Odyssey 410

Kos, Dodekanes

Beneteau Oceanis 38.1

Beneteau Oceanis 38.1

Vounaki, lefkas & umgebung.

Jeanneau Sun Odyssey 490

Jeanneau Sun Odyssey 490

  • 4+2 Kabinen

Ab Rhodos, Dodekanes

Zu kos, dodekanes.

Beneteau Oceanis 46.1

Beneteau Oceanis 46.1

Jeanneau Sun Odyssey 490

  • 4+1 Kabinen
  • Klimaanlage

Fountaine Pajot Isla 40

Fountaine Pajot Isla 40

Lavrion, athen, ab kalamaki, athen, zu lavrion, athen.

Beneteau Oceanis 41.1

Beneteau Oceanis 41.1

Beneteau Oceanis 51.1

Beneteau Oceanis 51.1

Kalamaki, athen.

Jeanneau Sun Odyssey 490

Gouvia, Korfu

Hanse 458

Dufour 390 Grand Large

Hanse 575

Ab Lavrion, Athen

Lagoon 450 F

Lagoon 450 F

  • Wasseraufbereiter

Hanse 400e

Preveza, Lefkas & Umgebung

Bitte füllen Sie unser Anfrageformular aus, um ein kostenloses Angebot anzufordern. Unser Expertenteam sendet Ihnen personalisierte Vorschläge

Die besten Reiseziele für Ihren Urlaub Griechenland

Entdecken Sie unsere besten Angebote in den schönsten Destinationen

Verschiedene Yachttypen in Griechenland

  • Yachtcharter Länder
  • Yachtcharter Reviere
  • Yacht Suchen

Kroatien l Griechenland l Spanien l Deutschland

Denken Segler an Griechenland, dann erscheinen Inseln vor dem geistigen Auge - Inseln, Inseln und nochmal Inseln. Perfekt f�r alle, die mit dem Boot unterwegs sind. Man k�nnte monatelang nur Insel-H�pfen in Griechenland. Angeblich sollen es 6000 (!) sein, von denen nur 220 dauerhaft bewohnt sind.

Vier Inselgruppen bieten die besten Voraussetzungen f�r Charter-T�rns: die Kykladen, die sich s�dlich von Athen bis hinunter nach Santorin ziehen und zu denen so bekannte Inseln wie Mykonos, Paros und Naxos geh�ren. �stlich davon, angeschmiegt an der Grenze zur T�rkei, sind die Inseln des Dodekanes. Rhodos und Kos sind die bekanntesten, und wer dort segelt, macht am besten gleich einen oder mehrere Abstecher zu den t�rkischen Inseln und Buchten. Ein bunter Kulturmix aus Orient und Okzident. Im Norden der �g�is gibt es au�erdem die Sporaden, eine Handvoll Eilande rund um die Hauptinsel Skiathos, auf der die meisten Charterbasen ihren Sitz haben. Und schlie�lich gibt es auf der anderen Seite des Landes, jenseits des Kanals von Korinth, in der Adria, die Ionischen Inseln - mit Korfu und Lefkas ebenfalls weltber�hmt

Viel mehr Infos zu Griechenland gibt es, sobald unsere Seite fertig ist. Bis dahin chartern Sie hier: www.yachtcharterfinder.com

Best Yachtcharter ist eine Marke der Euroboats Charter Ltd.

  • Hotline: +49 8171 299 05
  • Segelyachten
  • Power Katamarane
  • Yachtverkauf
  • Jetzt anfragen

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

FREUDE AM SEGELN

Willkommen im Land der Seefahrt

SEGELN AB GRIECHENLAND

Griechenland, das Traumrevier im Mittelmeer

Segelsaison

Die Segelsaison in Griechenland geht von Frühjahr bis Herbst.

Schwierigkeitsgrad

Griechenland eignet sich je nach Revier für Einsteiger und erfahrene Segler.

Klimabedingungen

Typisch mediterranes Klima. Meltemi aus Nordwesten im Sommer. Scirocco aus Südosten im Winter

Erreichbarkeit

Sowohl das Festland Griechenland als auch die Inseln sind aus allen Teilen Europas und der Welt gut erreichbar.

Schiffsauswahl

Monohulls und Katamarane.

Ankermöglichkeiten

Vor Ort unzählige große und kleine Inselgruppen, tolle Buchten und gut ausgestattete Marinas.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Griechenland erleben

Sun charter auf lefkas.

Kaliméra! Wir heißen Sie bei unserem Stützpunkt auf Lefkas herzlich willkommen. Ihr Yachtchartertörn beginnt mit Sun Charter in der Marina Lefkas. Der Flughafen Aktio in Preveza ist etwa 19 km entfernt und schnell mit dem Taxi erreichbar. Einen gut sortierten Supermarkt, ausgestattet mit allem, was wichtig ist für Ihren Chartertörn ist, finden Sie in unmittelbarerer Nähe zur Marina. Ebenso viele Tavernas und Bars, ideal zum Einstimmen auf einen Segeltörn in Griechenland. 

Sun Charter auf Korfu

Ihr Yachtcharter-Abenteuer beginnt bei unserem Stützpunkt auf Korfu, in der Marina Gouvia. Unsere Yachten liegen dort im Hafen nahe der Haupstadt Kerkyra und etwa 15 Taximinuten vom Flughafen Korfu entfernt. Ein gut sortierter Supermarkt ist ganz in der Nähe. Hier finden Sie alles was Sie für Ihren Segeltörn benötigen. Außerdem gibt es zahlreiche Restaurants und Bars ganz in der Nähe der Marina Gouvia. 

EINE AUSWAHL AN YACHTEN

Finden Sie die perfekte Yacht für Ihren Traumtörn

Aktuelle Lefkas-Angebote für einen unvergesslichen Törn

Fountaine Pajot Lucia 40 Servus

Corfu, Gouvia Marina, Griechenland

Dufour 560 GL Skylark

Dufour 560 gl gorgeous, dufour 412 southern nights.

Sun Charter in Griechenland

SUN CHARTER BLOG

Segeln in Griechenland

Abonnieren sie unseren newsletter.

Melden Sie sich kostenfrei zu unserem Newsletter an verpassen künftig keine spannenden Neuigkeiten rund um Sun Charter. Bleiben Sie informiert und freuen Sie sich auf spannende und exklusive Angebote.

Sun Charter ist stolzes Mitglied der Nautic Alliance.

Meistgesucht

Wir schätzen Ihre privatsphäre!

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie z. B. Cookies, um personenbezogene Daten wie IP-Adressen oder Browserinformationen zu verarbeiten, damit die Werbung, die Sie sehen, personalisiert werden kann. Dies hilft uns, Ihnen relevantere Werbung zu zeigen und Ihr Internet-Erlebnis zu verbessern. Wir verwenden sie auch, um Ergebnisse zu messen oder den Inhalt unserer Website anzupassen. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Zustimmung zur Verwendung dieser Technologie.

Um die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies/Tools, die für die Funktionalität unserer Website technisch notwendig sind. Ohne diese erforderlichen Cookies funktioniert die Webseite nicht richtig.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher auf Websites zu erfassen. Der Zweck besteht darin, Anzeigen zu schalten, die für den einzelnen Nutzer relevant und ansprechend sind und daher für Herausgeber und Werbetreibende wertvoller sind. Mit Ihrer Zustimmung werden diese Cookies/Tools nicht nur von uns, sondern auch von Drittanbietern verwendet, von denen einige in Ländern wie den USA ansässig sind.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den besten Service auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

NUR WENIGE KLICKS ENTFERNT

Haben Sie Ihre Traum-Yacht noch nicht gefunden?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht und wir schicken Ihnen ein individuelles Angebot!

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung über das Kontaktformular gilt unsere Datenschutzerklärung .

Widerrufsbelehrung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht, soweit sie nicht für gesetzliche Anforderungen erforderlich sind.

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  • This Thread
  • Marketplace Item
  • More Options

yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

Vercharterer in Griechenland???? Wer kennt welche????

Jackirussell

  • Nov 1st 2010
  • Thread is Unresolved

Hallo Zusammen!

Sicherlich gibt es unter euch einige, die schon die eine oder andere Erfahrung mit Vercharterern in Griechenland gemacht haben.

Welche könnt ihr mir aufgrund eurer Erfahrung empfehlen? Bisher habe ich nur etwas über Ecker Yachting gehört aber sonst sind mir keine Namen bekannt.

Welches Revier würdet ihr mir darüber hinaus in Griechenland empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Im Ionischen Meer

  • Nov 3rd 2010

auch Ionisches Meer:

Na erstmal findeste bei Tante Guugel jede menge Firmen wenn Du einfach mal "Charter Griechenland" eingibst. Einer der grossen hier ist z.B. Kiriakulis Charter. Ein kleiner netter den ich persönlich kenne ist <Andreas Kouvaras> der seiner Charterstation in Poros am Ostpeleponnes hat.

http://www.greeksails.com/

Kann man mit Fähre oder Schnellfähre gut von Piräus erreichen. Ausserdem auch eine gute Startbasis Richtung Kykladen (ca. 45sm bis zur ersten bewohnten Insel) oder Richtung Ostpeloponnes Argolischer Golf etc. (weniger oder schwächerer Meltemi).

Grüsse Hans

Hast ne PN!

  • Nov 9th 2010

:frowning_face:

Quote Original von Dragut Genenrell solltest du in GR nur Schiffe nehmen, die maximal zwei Jahre alt sind. Auch die von einem namhafetn Vercharterer mit K sind nach zwei jahern Baustellen ...

Ist das tatsächlich so? - Was meinst Du beispielsweise mit Baustellen?

Nein, das ist generell erstmal nicht so...ich chartere seit ein paar Tagen in GR, und habe durchweg guite Erfahrungen mit 3-5 Jahre alten Jachten von seriösen Firmen gemacht (Nomicos, Athenian, Kiriacoulis). Wichtig ist m.E., über eine alteingesessene Agentur in D zu chartern - die kennen die "schwarzen Schafe" und bieten die gar nicht erst an...

Wer natürlich im Rindernetz eine 10 Jahre alte SO 40 fürs halbe Geld bucht, darf sich nicht wundern - die habe ich in Athen auch schon gesehen, und damit würde ich so ohne weiteres nicht mehr segeln gehen...

Ich kann nach wie vor "Feel at home Charter" in Athen empfehlen. das ist ne kleine private Charterbasis mit nur 5 Booten. Besitzerin ist Katja, eine total nette Griechin. Ihr zur Seite steht Heinz, ein pensionierter deutscher Ingenieur, der genauso nett ist. Die Boote (Bacvaria und Feeling) sind teilweise nicht ganz neu, aber top in Schuß. Der Service, auch während der Tour!, ist super und das Beste: Der Preis! Unschlagbar günstig! Google einfach mal unter Feel at home Charter. Wir haben da schon dreimal gechartert und waren jedesmal begeistert!

  • Nov 16th 2010

:angry_face:

_/) ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Dec 6th 2010

Hallo Jackirussell,

ich bin leider an bischen spät mit meiner Reaktion. Unter http://www.saildiveadventures.com/greece2010.html oder http://www.saildiveadventures.com/greece2009.html könntest Du vielleicht eine Antwort auf Deiner Fragen finden.

Für weitere Fragen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur verfügung

viele Grüße aus Hamburg Okeanos

  • Dec 26th 2010

ich würde insbesondere derzeit in Griechenland sehr aufpassen wenn du bei klieineren "finanzschwachen" Firmen charterst. Ich hatte letztes Jahr eine unangenehme Erfahrung mit einer Firma die meine Kaution nicht mehr rausgerückt hat nachdem sie Konkurs gegangen sind. Dank der neuen verstärkten steuerlichen Kontrollen ist zu erwarten das da noch einige über die Wupper gehen. Also schön vorsichtig und evtl. mit einer Versicherung einen evtl. Ausfall absichern. Ich bin am Ende noch mit einem blauen Auge davongekommen da ich zumindest die Charter (das Schiif) noch bekommen habe und meine Agentur mir auf Kulanz die Kaution erstattet hat, da die mit der Firma sowieso im Rechtsstreit liegen.

Ich habe die besten Erfahrungen mit Ecker Yachting. Zwar etwas teurer aber selbst die älteren Schiffe sind immer in Top Zustand.

  • Feb 22nd 2011

Wenn ihr einen Yacht in Griechenland oder Kroatien buchen möchtet, würde ich http://www.yachtcharterfinder.com /Yachtcharter-Griechenland/ empfehlen. In diese Revieren haben sie sehr viele Boote.

Lg, Franco.

  • Jun 17th 2015

Hallo zusammen,

ich suche aktuell ein Boot für einen Charter im Saronischen Golf ab Athen. Auf Grund der politischen bzw. finanziellen Lage in GR würde ich bei einem deutschen Anbieter buchen, die ja meistens die großen Vercharterer

Quote from Zeelandfan (Nomicos, Athenian, Kiriacoulis)

Hat jemand Erfahrungen aus diesem oder dem vergangenem Jahr bzgl. Anbietern vor Ort und Alter der Schiffe?!

Besten Dank Jac

http://www.charterpartner.de

Das ist der Hans, der auch hier und in anderen Foren unterwegs ist.

Ich habe persönlich sehr gute Erfahrungen in GR mit Charter über ihn gemacht. Er ist fair, ehrlich und offen. Frag ihn einfach mal an.

Nomicos Yachten kannst du in D über Cosmos chartern. Wir sind ja z. B. in Gouvia ein paar Mal an deren Büro vorbeigelaufen.

Quote from Perkunas http://www.charterpartner.de

Danke Holger,

IMAGES

  1. Privater Yachtcharter

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  2. Yachtcharter Griechenland

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  3. Revier-Info: Yachtcharter Griechenland: das Ionische Meer

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  4. Revier-Info: Yachtcharter Griechenland: die Kykladen

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  5. Yachtcharter in Griechenland

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

  6. Yacht Charter in the Mediterranean: The Best Sailing Destinations

    yachtcharter griechenland am besten bei yachtcharterfinder

VIDEO

  1. Sailing Part 3 Argo-Saronic Greece 2011

  2. Santorini Yacht Charter Guide 2023! #greece #sailing #santorini

  3. Yachtcharter am Bodensee

  4. De Schiffart Yachtcharter

  5. Skipper Club Charter Hausboot

  6. De Schiffart yachtcharter

COMMENTS

  1. Yachtcharter Griechenland

    Yachtcharter Griechenland - Charter GriechenlandYachtcharter Griechenland - Segeln durch die griechische Inselwelt. Abwechslung zwischen touristischem Trubel und idyllischer Einsamkeit.

  2. Yachtcharter Griechenland: Alles zum Revier und die besten Angebote

    Alle Infos zum Revier und die besten Angebote für Yachtcharter in Griechenland mit Saronischem Golf, Ionischen Inseln, Kykladen und Sporaden.

  3. Yachtcharter Griechenland

    Für Ihren Yachtcharter in Griechenland lassen Sie sich von unseren Törnvorschlägen inspirieren und wenn Sie eine Segelyacht in Griechenland mieten wollen, buchen Sie Ihre Charteryacht online bei uns. Segeln in der griechischen Ägäis steht auch in der aktuellen Segelsaison wieder ganz hoch im Kurs.

  4. Yachtcharter Preisvergleich

    Yachtcharter in Spanien bedeutet 1.700 km Mittelmeerküste mit eindrucksvollen Landschaften, schroffen Gebirgen und Steilküsten, sowie wunderschöne Sandbuchten und Olivenhainen. Ob Ihr eine geschützte Ankerbucht, ein lauschiges Fischerörtchen oder eine moderne Marina bevorzugt hier werdet Ihr fündig. Überall ist die Infrastruktur gut ...

  5. Yachtcharter Griechenland

    Yachtcharter Griechenland - Segelurlaub auf einer Luxusyacht Sunja Yachting ist seit über 20 Jahren der Partner für Segelyacht Charter , Bootscharter und Bootsverleih. Bei uns mieten Sie günstig eine Segelyacht in Griechenland, chartern die Motoryacht für Ihren Traumurlaub oder buchen den Katamaran für den Familienurlaub um die ...

  6. Yachtcharter in Griechenland

    Traumhafte Strände, zauberhafte Buchten, malerische Fischerdörfer und gemütliche Tavernen machen einen Segeltörn in Griechenland aus. Für viele Segler zählt eine Yachtcharter in Griechenland berechtigterweise zu den attraktivsten Segelgebieten im Mittelmeer. Bei einer Küstenlänge von 13.000 km und 1.400 kleinen Inseln können Sie mit ...

  7. Yachtcharter und Boote mieten in Griechenland mit Yachtcharter

    Hier finden Sie die besten Griechenland Yachtcharter Angebote. Ob Segelyacht, Motoryacht oder Katamaran, fragen Sie uns einfach an. Unsere Charter Experten beraten Sie gerne!

  8. Yachtcharter Griechenland

    Segeln über offene See - in der Ägäis wird jeder Tag zum Segelfest. Jeden Tag eine andere Insel, ein anderer malerischer Hafen, ein anderes weißes Kykladendorf mit Kirchen, Klöstern und Tavernen: das alles erleben Sie bei einer Yachtcharter in Griechenland.

  9. Yachtcharter Griechenland

    Nutzen Sie Ihre Yachtcharter Griechenland, um die pittoresken Orte auf den Inseln zu entdecken. Spazieren Sie durch die engen Gassen, wie etwa hier in Lindos auf Rhodos. © oleg_p_100/AdobeStock. Die beste Reisezeit für einen Griechenland-Törn. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober. Gerade wenn es in Deutschland noch oder schon wieder ...

  10. Yachtcharter Griechenland & Yacht mieten Griechenland

    Wir bieten Ihnen für Ihren Yachtcharter in Griechenland tolle Charter-Angebote - günstig & mit einem top Service. FAQ - Yachtcharter Griechenland. Welche Boote kann man in Griechenland chartern? Wie geht der Checkin bei einem Yachtcharter Griechenland? Was packe ich für meinen Segeltörn in Griechenland ein?

  11. Yachtchartern in Griechenland

    Ruhige Buchten und jede Menge Clubs auf großstädtischen Inseln zugleich: Ein Yachtcharter in Griechenland ist die beste Möglichkeit, das glitzernde griechische Meer zu erkunden und einzigartige Inseln und Strände Ihrer Wahl zu besuchen. Entdecken Sie pulsierende Inseln wie Mykonos, mondäne Bars und Restaurants in kleinen ...

  12. Griechenland

    Mit über 6.000 atemberaubenden Inseln kann es schon mal herrausfordernd sein, zu entscheiden, wo Sie Ihren nächsten Yachtcharter-Urlaub verbringen, wenn Sie Griechenland besuchen. Soll es das romantische Santorin sein, mit den unglaublichen Sonnenuntergängen im vulkanischen Oia?

  13. Griechenland Beste Yachtcharter & Segelurlaub 2024

    Finden Sie die beste Yachtcharter für Ihren Urlaub in Griechenland. Chartern Sie Segelboote, Katamarane, Motorboote - mit oder ohne Skipper. Buchen Sie jetzt!

  14. Best Yachtcharter

    Vier Inselgruppen bieten die besten Voraussetzungen f r Charter-T rns: die Kykladen, die sich s dlich von Athen bis hinunter nach Santorin ziehen und zu denen so bekannte Inseln wie Mykonos, Paros und Naxos geh ren. stlich davon, angeschmiegt an der Grenze zur T rkei, sind die Inseln des Dodekanes. Rhodos und Kos sind die bekanntesten, und wer ...

  15. Griechenland

    Ihr Yachtcharter-Abenteuer beginnt bei unserem Stützpunkt auf Korfu, in der Marina Gouvia. Unsere Yachten liegen dort im Hafen nahe der Haupstadt Kerkyra und etwa 15 Taximinuten vom Flughafen Korfu entfernt. Ein gut sortierter Supermarkt ist ganz in der Nähe. Hier finden Sie alles was Sie für Ihren Segeltörn benötigen. Außerdem gibt es ...

  16. Yachtcharterfinder.com Mehr Als 15.000 Kilometer Küste

    yachtcharterfinder.com Mehr als 15.000 Kilometer KüsteYachtcharter Griechenland - Segeln durch die griechische Inselwelt. Abwechslung zwischen touristischem Trubel und idyllischer Einsamkeit.

  17. Vercharterer in Griechenland???? Wer kennt welche????

    Wenn ihr einen Yacht in Griechenland oder Kroatien buchen möchtet, würde ich http://www.yachtcharterfinder.com/Yachtcharter-Griechenland/ empfehlen. In diese Revieren haben sie sehr viele Boote. Lg, Franco.

  18. Yachtsuche

    Yachtcharter Preisvergleich: Wir vergleichen für Sie mehr als 11000 Charteryachten. Bis zu 60% sparenCharter dir deine Traumyacht bei Yachtcharterfinder.com: ob Segelyacht oder Motorboot. Hier findest Du das passende Angebot.

  19. Yacht Charter günstig mieten können Sie bei yachtcharterfinder.com!

    Yachtcharter Preisvergleich: Wir vergleichen für Sie mehr als 11000 Charteryachten. Bis zu 60% sparenYacht Charter zu günstigen Preisen finden Sie bei yachtcharterfinder.com. Unschlagbare Angebote, die keine Yacht und kein Revier unbeachtet lassen.

  20. Yachtcharterfinder.com

    Yachtcharter Preisvergleich: Wir vergleichen für Sie mehr als 11000 Charteryachten. Bis zu 60% sparen

  21. Yachtcharter

    Sehr sehr freundlich und zuvorkommend hatte er alles bestens im Griff und war ausgesprochen hilfsbereit, egal, ob bei der Gepäckaufbewahrung am Abreisetag oder bei Fragen zum Elektronik, die natürlich erst unterwegs auftauchen und dann fernmündlich geklärt werden konnten.